Abo
  • IT-Karriere:

Sandisk kündigt Solid State Disk mit 64 GByte an

SSDs sollen auch für Endkunden verfügbar werden

Im Rahmen der Computex in Taiwan kündigt Sandisk neue Solid-State-Disks (SSDs) für Notebooks im 2,5-Zoll- und 1,8-Zoll-Format an. Beide SSDs sollen mit bis zu 64 GByte Flashspeicher ausgestattet und gegen Ende des Jahres ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher hat Sandisk, wie die meisten Hersteller, nur flashbasierte Solid State Disks bis 32 GByte angeboten. Im Rahmen der Computex in Taiwan kündigt der Hersteller nun eine Verdoppelung auf 64 GByte an. Als Zielgruppe hat sich das Unternehmen, neben Unternehmenskunden, auch "Early Adopters" ausgesucht, zu denen Sandisk auch Spieler zählt, die auf Notebooks ihrem Hobby nachgehen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Hays AG, Berlin-Tempelhof

Im 2,5-Zoll-Notebook-Segment schließt Sandisk damit weiter zu herkömmlichen Festplatten auf, bei denen die größten Festplatten derzeit bei weit entfernten 250 GByte liegen. Nur PQIs angekündigte SSD mit 256 GByte ist etwas größer als herkömmliche Festplatten im 2,5-Zoll-Format.

PQI will die SSD jedoch ausschließlich bei Unternehmen vermarkten, während Sandisks SSD mit SATA-Schnittstelle in Zukunft auch für Endkunden verfügbar sein soll. Neben der 2,5-Zoll-SSD mit Serial-ATA-Schnittstelle will Sandisk zudem eine 1,8-Zoll-SSD mit gleicher Kapazität produzieren, die auf die Ultra-ATA-Schnittstelle setzt.

Nach Herstellerangaben sollen die neuen SSDs im Durchschnitt rund sechsmal länger durchhalten als herkömmliche Festplatten. Der angegebene MTBF-Wert (Mean Time Between Failures) liegt bei zwei Millionen Stunden. Lesend soll das Laufwerk höchstens 67 MByte/s erreichen - wie schnell die SSD beim Schreiben ist, gab Sandisk nicht an. Der Stromverbrauch der 2,5-Zoll-SSD soll im Betrieb bei einem Watt liegen und bei 0,4 Watt im Idle-Modus. Die 1,8-Zoll-SSD soll bei sonst gleichen Daten nur die Hälfte verbrauchen.

Die ersten Muster der SSD sollen noch im dritten Quartal ausgeliefert werden. Mit der Massenfertigung rechnet Sandisk gegen Ende des Jahres 2007. Preise nannte Sandisk noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

DjNorad 05. Jun 2007

komisch dass ihr das wichtigste Argument vergesst.... Performance SSDs haben meistens...

SirSydom 05. Jun 2007

Schau dir mal den Preisverfall bei Festplatten und bei Flash (NAND) Speicher an - da...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC Probe gefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC Probe gefahren Video aufrufen
Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /