Abo
  • Services:

Neue Optik für Suchergebnisse von Ask.com

Ask3D soll besseren Überblick liefern

Die vor allem in den USA populäre Suchmaschine Ask.com hat das Aussehen und die Struktur der Webseite verändert. Die neue Aufteilung trägt den vollmundigen Titel "Ask3D" und soll für die drei Bereiche zählen, in die Suchergebnisse fortan unterteilt werden. Die deutsche Suche von Ask.com listet noch das bisherige Design.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Oberfläche namens "Ask3D" sollen alle relevanten Informationen auf einer Seite zu finden sein. Neben der Suchanfrage und der Möglichkeit der Eingrenzung liefert die neue Oberfläche die Suchergebnisse und weitere Zusatzinformationen, falls verfügbar. Die Zusatzinfos können Zeitungsartikel, Blogs, Videos oder Fotos sein, die zum eingegeben Suchbegriff passen.

Mit diesem Schritt will Ask.com seinen Nutzern einen leichteren Zugriff auf relevante Informationen liefern. In der Oberfläche der deutschen Ausgabe von Ask.com ist diese Neuerung noch nicht zu finden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 1,59€
  3. 3,99€
  4. 1,29€

Graf Porno 14. Jun 2007

Das muss nicht zwangsläufig sein, schließlich sind Blogs subjektive Meinungen von...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /