Abo
  • Services:

Web-Desktop EyeOS 1.0 ist fertig

Kompletter Arbeitsplatz im Browser

Der Webarbeitsplatz EyeOS ist nun in der Version 1.0 verfügbar. Das als Open Source verfügbare System stellt einen kompletten Desktop inklusive Applikationen im Browser zur Verfügung. In der neuen Version wurden unter anderem diese Anwendungen überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

EyeOS
EyeOS
EyeOS stellt eine Arbeitsumgebung zur Verfügung, die komplett im Browser abläuft, wobei die Anwendungen in PHP geschrieben werden. Enthalten sind unter anderem Programme wie ein Kalender und ein Dateimanager, aber auch ein RSS-Reader. Selbstgeschriebene Programme können ebenfalls integriert werden. Die Arbeit erfolgt dabei wie unter einem normalen Betriebssystem, es lassen sich also gängige Aktionen wie Copy & Paste nutzen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Berlin

In der Version 1.0 sollen viele der Anwendungen überarbeitet worden sein, versprechen die Entwickler. Dies betrifft auch die Applikationsentwicklung, denn so gibt es nun vorgefertigte Widgets, die sich kombinieren lassen. Für diese wird dann jeweils die Funktion programmiert, so dass beispielsweise für einen Editor weniger als 30 Zeilen Code nötig sind. Das System selbst lädt Komponenten nun dynamisch für jeden Nutzer, der sie benötigt.

Das System steht unter der GNU General Public License und kann heruntergeladen und auf einem eigenen Windows- oder Linux-System installiert werden. Laufen soll das System dann auf allen Plattformen in gängigen Browsern. Zusätzlich gibt es unter EyeOS.info einen öffentlichen Server, auf dem sich EyeOS nutzen lässt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-63%) 22,49€
  3. 14,99€
  4. 2,99€

hugo wichtig 04. Jun 2008

ali gedas Zitat : Kann ich nachvollziehen. web-windows ist zwar wenig dokumentiert. Man...

ali geda 04. Jun 2008

Aussehen tut es, aber was Funktionalitäten angeht, muss mir was entgangen sein. Was kann...

habam 11. Nov 2007

Ich werde in letzter Zeit oft nach der Sinnhaftigkeit von webtops gefragt. Es ist...

k0n 17. Jun 2007

Nein, das ist nur ein Iframe, du surfst trotzdem einfach wie in deinem browser, also...

Guenni 06. Jun 2007

und fährst mitm Dampftrecker zur Arbeit...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /