Abo
  • IT-Karriere:

Krugle durchsucht neue Projekte

Quelltext-Suchmaschine unterstützt neue Sprachen

Die Code-Suchmaschine Krugle durchsucht ab sofort weitere Projekte, darunter auch viele, die nicht über ein öffentliches Versionsverwaltungssystem zugänglich sind. Die Suchmaschine öffnet nun auch ihre Programmierschnittstelle.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Über 20.000 neue Projekte wurden nach Angaben der Krugle-Betreiber zum Index hinzugefügt und nach Code-Bausteinen durchsucht. Darunter sollen auch viele sein, die nicht über ein öffentliches Versionsverwaltungssystem verfügen, sondern nur ihre Archive auf einer Plattform wie Sourceforge ablegen. Insgesamt soll der Index nun über 2 Milliarden Zeilen Quelltext umfassen. Krugle kann jetzt auch nach Erlang und Groovy suchen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna

Die Programmierschnittstelle der Suchmaschine soll in Kürze offen gelegt werden, weshalb derzeit Aufräumarbeiten am eigenen Quelltext laufen, so die Krugle-Betreiber. Dazu zählt auch ein überarbeitetes Plug-In für die Entwicklungsumgebung Eclipse. Wer Interesse an dem API hat, kann sich bei Krugle melden und wird dann informiert, sobald die Dokumentation verfügbar ist.

Krugle versteht sich selbst als Suchmaschine von Programmierern für Programmierer. Durchsucht werden Quelltexte, Archive und Wissensdatenbanken nach wiederverwendbarem Code, der also beispielsweise unter einer Open-Source-Lizenz steht. Neben dem eigentlichen Code zeigt Krugle auch Informationen über die Lizenz und Schnittstellen an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 3,25€
  3. 0,49€
  4. 0,49€

de.fin 06. Jun 2007

Die Tutorials in Büchern sind doch meist nur Beispiel zu einer Programmiersprache. Wenn...


Folgen Sie uns
       


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
    2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /