Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Farblaser-Multifunktionsgerät in Zeitungsgröße

CLX-2160 mit und ohne Netzwerk-Anschluss

Samsung hat mit der CLX-2160-Serie zwei kleine Farblaser-Multifunktionsgeräte vorgestellt, die jeweils nur ungefähr die Standfläche einer zusammengefalteten Tageszeitung beanspruchen. Die Geräte beherbergen die gleiche Druckwerkskonstruktion wie der Farblaser CLP-300 von Samsung.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der CLX-2160 nur per USB angeschlossen werden kann, bietet der CLX-2160N zusätzlich noch einen Netzwerkanschluss. Die Geräte drucken und kopieren nach Herstellerangaben mit einer Geschwindigkeit von 16 Schwarz-Weiß-Seiten und vier Farbseiten in A4. Die Druck- und Kopierauflösung liegt bei 600 x 600 dpi, Scans sind mit optisch 1.200 x 600 dpi möglich.

Samsung CLX-2160
Samsung CLX-2160
Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  2. ADAC Luftrettung gGmbH, München

Beide Geräte können über den USB-Anschluss auch direkt von USB-Sticks aus Bilder ausdrucken oder eingescannte Vorlagen darauf sichern. Das Gerät kann auch zwei Vorlagen auf eine Seite kopieren, womit sich beispielsweise Vor- und Rückseite von Ausweisen papiersparend vervielfältigen lassen.

Die Toner-Kartuschen sind bei diesen Geräten kleine Fässchen, die von vorn in das Gerät eingesetzt werden. Sie haben Kapazitäten von 2.000 Seiten Schwarz-Weiß oder 1.000 Farbseiten. Die Papierzuführung fasst 150 Blatt, die Ausgabe 100 Blatt. Der Systemspeicher des Gerätes liegt bei 128 MByte, das Betriebsgeräusch beim Drucken wird mit 49 db(A) beziffert, das Kopieren ist mit 52 db(A) lauter.

Die Geräte der CLX-2160-Serie messen 413 x 353 x 333 mm und wiegen samt Toner 16,5 Kilogramm. Treiber für Betriebssysteme wie Windows inklusive Vista, Linux sowie MacOS 10.3 bis 10.4 werden mitgeliefert.

Das Samsung CLX-2160 soll ab sofort für 449,- Euro erhältlich sein, die Netzwerkversion CLX-2160N kostet 549,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...

:-) 06. Jun 2007

Ich kann zu diesem Drucker nichts sagen, aber... Bin mit meiner CD zum Papierladen um...

rbugar 05. Jun 2007

Den habe ich auch schon angeschaut. Leider hat der keine Duplex Scan Einheit und ist...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /