• IT-Karriere:
  • Services:

Notebook-Brenner schreibt auch HD-DVD-RW

Desktop-Äquivalent fehlt noch

Mit einem neuen flachen HD-DVD-Brenner für Notebooks erlaubt Toshiba nun auch das Wiederbeschreiben von dafür geeigneten HD-DVD-Medien. Neben den normalen CD-, DVD- und HD-DVD-R-Scheiben liest und beschreibt das SD-L912A auch HD-DVD-RWs.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Toshiba ist es damit der erste HD-DVD-Brenner, der auch HD-DVD-RWs verarbeitet - für den Desktop-Bereich fehlt ein entsprechendes Gerät noch. Wie bei den HD-DVD-Rs lassen sich auch HD-DVD-RW-Medien mit einer (15 GByte) oder zwei (30 GByte) Speicherschichten lesen und beschreiben. Direkte Schreibgeschwindigkeiten hat Toshiba nicht genannt. Sowohl bei Dual-Layer- als auch den RW-Medien der HD-DVD würden allerdings Datenraten von bis zu 4,460 KByte/s erzielt, bei HD-DVD-R seien es 4,460 bis 10,704 KByte/s.

Ab wann das Toshiba SD-L912A in ersten Notebooks zu finden sein wird, verriet der Hersteller noch nicht. Ziel sei es aber, die HD-DVD für Desktop-Replacement-Notebooks interessanter zu machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Huawei MateBook D 14 14 Zoll IPS Ryzen 5 256GB SSD für 539,65€, HP Desktop PC Ryzen 5...

unwichtig 04. Jun 2007

Vllt. weil Ende diesen Jahres die 200GB BluRay Discs kommen? Lesen kann man die angeblich...

unwichtig 04. Jun 2007

Um genau zu sein hat sich der größte Teil der Notebook Industrie schon für BluRay...

xaser 04. Jun 2007

Während ich sofort wüsste, wo ich mindestens fünf verschiedene Ausführungen von Bluray...


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /