Abo
  • Services:

Google Earth: Höhere Auflösung der Satellitenfotos

Neue Satellitenbilder zahlreicher deutscher Städte

Mit einem Update bringt Google Earth höher auflösende Satellitenbilder unter anderem von zahlreichen deutschen Städten. Aber auch von anderen Regionen der Erde stehen die Satellitenbilder ab sofort in besserer Auflösung bereit. Unter anderem ist nun fast ganz Großbritannien in hoher Auflösung zu betrachten.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland sind nun auch die Städte Bonn, Greifswald, Hamburg, Hannover, Köln, Oldenburg, Ritterhude, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart und Trier in hoher Auflösung in Google Earth zu sehen. Zudem stehen die Satellitenfotos von Großbritannien nun fast flächendeckend in hoher Auflösung bereit. Ansonsten gab es einige weitere Aktualisierungen, so dass nun insgesamt mehr Regionen in hoher Auflösung mit Google Earth nutzbar sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Grimbart 24. Jul 2009

Verdammt ich suche relativ aktuelle Aufnahmen von Leipziger Flughafen um nach geeigneten...

Earth 20. Jun 2007

Ich finde es faszinierend. Demnächst werde ich einen weiteren Bericht hierzu verfassen...

PeterPanXXL 05. Jun 2007

Ganz einfach, um auf dem entsprechenden Bildmaterial Werbung zu schalten. Wenn der...

borg 04. Jun 2007

Nachdem bei Google Maps teilweise Uraltbild (über 4 Jahre) als hochauflösend zu finden...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /