Abo
  • Services:

Linux-Distribution Zenwalk 4.6 mit Xfce-Update

System kommt mit neuen Entwicklungswerkzeugen

Das Slackware-Derivat Zenwalk liefert in der Version 4.6 eine aktualisierte Version des Xfce-Desktops mit und enthält zudem eine neue GCC-Version, mit der alle enthaltenen Bibliotheken übersetzt wurden. Durch neue Skripte soll zudem der Systemstart verkürzt worden sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Version 4.4.1 des Xfce-Desktops bringt vor allem Fehlerkorrekturen und aktualisiert die Übersetzungen. Der Thunar-Dateimanager kann dabei nun auch mit Video-Vorschaubildern umgehen und enthält zusätzliche Plug-Ins. In diesem Zuge kamen auch neue Konfigurationsanwendungen hinzu, unter anderem, um die zu ladenden Kernel-Module festzulegen und das Netzwerk einzurichten.

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Als Grundlage dient nun der Linux-Kernel 2.6.21.3 mit aktivierter Unterstützung für die Kernel Based Virtual Machine (KVM). Durch überarbeitete Init-Skripte soll der Systemstart außerdem verkürzt worden sein und durch die Umstellung auf GCC 4.1 - mit dem alle Bibliotheken kompiliert wurden - soll zusätzlich ein Geschwindigkeitszuwachs entstehen.

Zenwalk 4.6 steht auf verschiedenen Mirror-Servern zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Zweifler123 05. Jun 2007

Morgen! Kann ich mich nur anschließen ! Von Zenwalk bin ich so begeistert, dass es einen...


Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /