Abo
  • Services:

RealPlayer will Downloads von Webvideos vereinfachen

Auch Streams sollen sich mit der neuen Version abspeichern lassen

RealNetworks will mit einer neuen Version seines RealPlayer einfache Video-Downloads von Websites wie YouTube erlauben. Nutzer sollen die Videos so auch offline betrachten und auf CDs oder DVDs brennen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Seiten wie YouTube betten ihre Flash-Videos in die Website ein, eine explizite Download-Möglichkeit fehlt oft. Zwar lassen sich die Filme auch so herunterladen, RealNetworks will dies aber vor allem vereinfachen und mit einem Klick erlauben. Im Sinne der Websites, die ihre Angebote durch Werbung refinanzieren wollen, dürfte dies nicht sein.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Die Downloads sollen aber nicht nur auf Flash-Videos beschränkt sein. Unterstützt werden Videos in den Formaten Real, Windows Media, Flash und Quicktime, so dass auch andere eingebettete Videos recht einfach heruntergeladen und gespeichert werden können, was für gewöhnlich mit etwas Arbeit verbunden ist. Auch Video-Streams sollen sich so aufzeichnen lassen. Allerdings will Real dabei keine DRM-Systeme umgehen - Dateien, die mit einem Kopierschutz versehen sind, werden sich so also wohl nicht abspeichern lassen.

Noch aber steht die Software nicht zum Download bereit, erst im Laufe des Juni 2007 soll der neue RealPlayer in einer Beta-Version für Windows heruntergeladen werden können. Er soll dort mit dem Internet Explorer und Firefox funktionieren. Unterstützung für weitere Plattformen soll später folgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 7,77€
  2. 14,99€
  3. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Nachplappern... 06. Jun 2007

Wie wahr... daß andere Gutmenschen-aus-Prinzip sich einen Klopper nach dem anderen...

Blair 06. Jun 2007

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3006 mit der firefox-erweiterung kann man...

Capdevila 05. Jun 2007

Halt mal den Ball flach, kleiner. Jeder hat seine eigene Meinung. Und um die hier preis...

Korrumpel 04. Jun 2007

Japp, bin ich auch schon dabei. Etwas spät gepostet und jetzt erst Deinen Post entdeckt...

Korrumpel 04. Jun 2007

Abgesehen davon, daß es für´s runterladen von Youtube-&Co.-Videos schon etliche Tools...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /