• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech: Squeezebox 3 nun regulär im Handel

Netzwerk-Audiosystem mit speziellem Open-Source-Software-Server

Auch nachdem Logitech den Hersteller Slim Devices im Oktober 2006 übernahm, waren die per Ethernet oder WLAN mit Musik versorgten Abspielgeräte "Squeezebox 3" und "Transporter" weiterhin nur über wenige Händler zu haben. Das soll sich nun ändern, zumindest die Open-Source-freundliche Squeezebox will Logitech ab sofort auch in Europa regulär in den Handel bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Squeezebox 3
Squeezebox 3
Die Squeezebox 3 bezieht digitale Musikdateien über ein WLAN (802.11g) oder per Ethernet-Verbindung. Ausgegeben wird die Musik über eine Stereoanlage, ein Heimkinosystem oder Aktivboxen - entweder per Cinch oder S/PDIF (optisch/koaxial). Alternativ kann auch der Kopfhöreranschluss genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. W3L AG, Dortmund

Unterstützt werden die Dateiformate AAC, FLAC, MP3, Musepack, Ogg Vorbis, WMA und WAV. Abspielen lassen sich diese aber nur, wenn auf einem Windows-, Mac- oder Linux-System die Daten mittels der quelloffenen SlimServer-Software zur Verfügung stehen. Da diese in Perl geschrieben ist, kann der SlimServer auch auf anderen Systemen wie BSD oder Solaris laufen. Der SlimServer arbeitet auch mit iTunes, MusicMagic und Rhapsody zusammen.

Das größte Manko der Squeezebox 3 (und ihrer Vorgänger) ist, dass sie bisher nicht direkt auf Netzwerklaufwerke zugreift oder mit Universal-Plug-and-Play-Servern (UPnP) wie TwonkyVision zusammenarbeitet. Andere Systeme wie etwa die über Pinnacle vertriebene Roku Soundbridge können sich die Musik einfach von einem UPnP-fähigen NAS ziehen, was im Vergleich zu einem PC deutlich weniger Strom benötigt. Sonos leistungsfähigere, gerade im Preis gesenkte ZonePlayer können hingegen direkt auf Netzwerklaufwerke oder freigegebene Verzeichnisse zugreifen - und sich untereinander für eine Beschallung mehrerer Räume synchronisieren.

Auch ohne SlimServer kann die Squeezebox aus einem Verzeichnis Internet-Radiosender (MP3, Ogg Vorbis und WMA) empfangen, zudem lassen sich Audiodaten aus RSS-Feeds einlesen. Über Online-Musikdienste wie Music Locker von MP3tunes können Musikfans zudem ihre Musiksammlung mittlerweile auch im Web speichern und direkt mit der Squeezebox abrufen.

Die Squeezebox 3 soll ab sofort für 299,- Euro verfügbar sein - die 3 scheint Logitech unter den Tisch fallen zu lassen. Anstatt eine Harmony-Fernbedienung beizulegen, scheint Logitech weiter die Standard-Infrarot-Fernbedienung der Squeezebox 3 mitzuliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

carp 04. Jun 2007

Such doch mal im SlimDevices-Forum (oder frag dort nach), ob schon jemand anderes...

carp 04. Jun 2007

Das ist IMHO aber eher ein Problem der entsprechenden Radiostation, dass deren...

xxxxxxxxxxxx 01. Jun 2007

also meines erachtens geht das sehr wohl kaputt.


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /