• IT-Karriere:
  • Services:

blau.de bringt mobiles Internet auf UMTS-Geschwindigkeit

Neue UMTS-SIM-Karte ab sofort erhältlich

Neben Simyo bietet der Mobilfunk-Discounter blau.de ebenfalls ab dem 1. Juni 2007 das Surfen in UMTS-Geschwindigkeit an. Bislang konnten Kunden von blau.de das mobile Internet maximal in GPRS-Geschwindigkeit besuchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 1. Juni 2007 bietet blau.de eine spezielle UMTS-SIM-Karte an, mit der das UMTS-Netz von E-Plus genutzt werden kann. Die Surfkosten belaufen sich auf 24 Cent pro MByte und stehen für alle Kunden von blau.de bereit. Da es keine Vertragsbindung gibt, können Gelegenheitsnutzer jederzeit das mobile Internet auf dem Handy, Smartphone oder auf dem Laptop nutzen.

Für die Nutzung der UMTS-Geschwindigkeit benötigen Bestandskunden eine neue SIM-Karte, die für 9,98 Euro angeboten wird. Neukunden zahlen wie üblich eine Anmeldegebühr von 19,95 Euro, in denen 10,- Euro Startguthaben enthalten sind. Wie bei Simyo, so telefonieren die blau.de-Nutzer über das Mobilfunknetz von E-Plus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

R.Kreipel 07. Nov 2007

ich habe in die neue karte investiert aber es sagte keiner das UMTS in Grenznähe zu...

base-nutzer 02. Jun 2007

und zwar so interessant, dass ich meinen Festnetzanschluß inkl. DSL gekündigt habe. Ist...

BLudwig 01. Jun 2007

Bin sehr zufrieden mit Blau - finde es aber echt öde dass man das gprs im Ausland nicht...

Schnitzel 01. Jun 2007

Tja, von UMTS steht da aber nix, daher meine Frage...

micha_der_erste 01. Jun 2007

Schau auf der Seite von E-Plus. Da gibts eine Netzabdeckungskarte


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /