Abo
  • Services:
Anzeige

Nur Vista: Shadowrun und Halo 2 - Spiele für eine Minderheit

Windows XP als Spieleplattform am Ende?

Microsoft will anscheinend Windows Vista so schnell wie möglich in den Markt drücken, ein Beispiel dafür sind erste Spiele, die nur unter Windows Vista laufen sollen und den Dienst unter Windows XP verweigern. Microsoft unterstützt mit Shadowrun und Halo 2 derzeit einen Markt, der in etwa so groß wie die Linux- und Mac-Gemeinde ist - das zeigen zumindest die Golem.de-Statistiken und auch bei Valves Statistiken sieht es nicht gut für Vista aus.

Nur für Vista: Halo 2
Nur für Vista: Halo 2
Unter dem "Games for Windows"-Label erscheinen dieser Tage die ersten beiden Spiele, die es nur für Windows Vista gibt: Shadowrun und das überarbeitete Halo 2 tragen bereits den entsprechenden Hinweis, dass das Spiel Vista benötigt. Offizieller Erscheinungstermin von Shadowrun (Windows-PC, Xbox360) ist der heutige 1. Juni 2007. Das im Vergleich zu älteren Xbox-Version aufgewertete Halo 2 kommt am 8. Juni 2007 für Vista-Rechner auf den Markt.

Anzeige

Dass es für "Games for Vista only"-Spiele allerdings bisher kaum einen Markt gibt, zeigen diverse Statistiken sowohl bei Valve als auch der Golem.de-Nutzer. So ergibt die erst kürzlich neu gestartete Umfrage durch Valves Steam einen wenig beeindruckenden Marktanteil für Windows Vista von knapp 5 Prozent. Windows XP dominiert bei Steam-Nutzern weiterhin den Markt der Windows-Betriebssysteme und kommt auf etwa 94 Prozent. Windows 2000 und die noch DOS-basierten Vorgänger sind praktisch am Aussterben - zumindest unter Steam-Nutzern.

Nur für Vista: Halo 2
Nur für Vista: Halo 2
Bei Golem.de sehen die aktuellen Statistiken (Erhebungszeitraum 1. bis 31. Mai 2007) ähnlich aus: Von allen Windows-Nutzern nutzen gerade mal 7,5 Prozent unserer Leserschaft Windows Vista. Windows XP kommt auf einen Anteil von etwa 84 Prozent und Windows 2000 auf etwa 6,4 Prozent.

Wird zudem betrachtet, dass Golem.de auch noch Linux- und MacOS-Nutzer hat, so könnte man meinen, dass es derzeit und nur auf Golem.de bezogen für Spielehersteller anstatt Vista-exklusiven Titeln fast lohnenswerter wäre, exklusiv unter Linux oder MacOS X laufende Spiele auf den Markt zu bringen. Derzeit liegt der Anteil von Linux-Nutzern unter Golem.de-Nutzern noch deutlich vor der Vista-Fraktion. MacOS X lag im Mai 2007 hingegen etwas hinter Windows Vista. Linux kommt auf 7,6 Prozent, während MacOS X im Mai auf 5,3 Prozent kommt. Rechnet man alle Windows-Versionen zusammen, nutzen etwa 86 Prozent der Golem.de-Leser ein Betriebssystem von Microsoft.

Nur Vista: Shadowrun und Halo 2 - Spiele für eine Minderheit 

eye home zur Startseite
Idealist 06. Apr 2008

Linux nutzen bedeutet einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Welt zu leisten. Dafür...

dumm, dumm, dumm 27. Sep 2007

Dummhei sollte echt wehtun. das für xp erschienene halo war teil 1 der triologie, dies...

Pre@cher 04. Jun 2007

egal, mich interessiert es eh nur wegen TF2 und Portal :)

Johnny Cache 04. Jun 2007

Der Haken ist eben daß ClearType standardmäßig sehr hell eingestellt ist und man...

anonymous 03. Jun 2007

Jo, sehe ich auch so Chummer. Ausserdem, Shadowrun ist docheher was für insider, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Ulm
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 21,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    cat24max1 | 02:06

  2. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  3. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  4. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26

  5. Re: Zu kleine SSD

    FrankM | 01:25


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel