Abo
  • IT-Karriere:

Nur Vista: Shadowrun und Halo 2 - Spiele für eine Minderheit

Nur für Vista: Shadowrun
Nur für Vista: Shadowrun
Bei allen Zahlenspielereien ist nicht zu vergessen, dass es sich hier nicht um repräsentative Zahlen über die gesamte Spielerschaft handelt. Im Laufe der Zeit wird sich der Marktanteil von Windows Vista noch erhöhen, nicht zuletzt deswegen, weil neue Windows-Rechner in der Regel mit Vista ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München

Derzeit ist Microsofts Entscheidung, die Spiele seiner beiden Entwicklerstudios Fasa (Shadowrun) und Bungie (Halo) nur für Vista zu veröffentlichen, eine politische. Das Unternehmen kann es sich leisten, Spiele auf den Markt zu bringen, die zumindest anfangs keine großen Verkaufszahlen erreichen werden, dafür aber den Vista-Umsatz ankurbeln könnten.

Nur für Vista: Shadowrun
Nur für Vista: Shadowrun
Technische Gründe dürften höchstens vorgeschoben sein. Fasas Shadowrun etwa benutzt nur DirectX in der Version 9, Vistas DirectX-10-Grafikfunktionen hingegen nicht. Bleibt als einziger - künstlicher - Vorteil der "Games for Windows - LIVE service", der vergleichbar mit Xbox Live ist und Xbox mit Vista-Spielern verbindet. Auf der Schattenseite stehen dafür einige Probleme, die es unter Windows Vista noch immer gibt, insbesondere bei den teils noch nicht fertigen Treibern für Grafikkarten.

Ein Blick auf die Hardwareverteilung bei Valves Steam offenbart zudem, dass Vista-Spieler teilweise noch nicht die passende Hardware besitzen, sollten denn tatsächlich die ersten exklusiven Direct3D10-Spiele auf den Markt kommen. So haben nicht einmal ein Viertel aller Vista-Spieler eine Grafikkarte der aktuellen Generation von Nvidia (GeForce 8x00) oder ATI (Radeon 2x00). Nur die Arbeitsspeicherverteilung lässt zumindest auf eine gewisse Vista-Bereitschaft schließen: 22 Prozent aller Steam-Nutzer haben mehr als 1,5 GByte RAM, die Windows Vista durchaus nötig hat. Wie viele dieser Nutzer tatsächlich Vista nutzen, gibt die Statistik nicht her.

Wer an Halo 2 und Shadowrun für den PC nicht sonderlich interessiert ist, kann sich getrost Zeit lassen mit dem Wechsel. Allerdings müssen XP-Nutzer nicht nur auf das nächste Service Pack noch mindestens bis zum ersten Halbjahr 2008 warten, sondern es werden mit der Zeit auch immer mehr Spiele unter Vista schöner aussehen. XP/2000 zu ignorieren, können sich jedoch nur wenige Publisher leisten, für Spielenachschub ist also auch für abwartende Windows-Nutzer auf absehbare Zeit gesorgt.

Auch die wirklich großen Hits, wie das vermutlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinende Starcraft 2, wird wohl kaum ein Spielestudio ausschließlich Vista-Spielern zur Verfügung stellen. Bis Vista die Zahl an XP-Nutzern erreicht hat, werden wohl noch viele Monate vergehen.

 Nur Vista: Shadowrun und Halo 2 - Spiele für eine Minderheit
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...

Idealist 06. Apr 2008

Linux nutzen bedeutet einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Welt zu leisten. Dafür...

dumm, dumm, dumm 27. Sep 2007

Dummhei sollte echt wehtun. das für xp erschienene halo war teil 1 der triologie, dies...

Pre@cher 04. Jun 2007

egal, mich interessiert es eh nur wegen TF2 und Portal :)

Johnny Cache 04. Jun 2007

Der Haken ist eben daß ClearType standardmäßig sehr hell eingestellt ist und man...

anonymous 03. Jun 2007

Jo, sehe ich auch so Chummer. Ausserdem, Shadowrun ist docheher was für insider, die...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /