Abo
  • Services:

PHP 5.2.3 - Weiteres Sicherheits-Update

Nicht alle bekannten Sicherheitslücken beseitigt

Wieder einmal hat das PHP-Team einige Sicherheitslücken und Fehler in der freien Scriptsprache beseitigt und mit PHP 5.2.3 eine neue Version veröffentlicht. Auch die Stabilität wurde weiter verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurden unter anderem zwei Regressionen beseitigt, die mit der letzten Version eingeführt wurden - eine in Bezug auf die Timeout-Handhabung bei nicht blockierenden SSL-Verbindungen, die andere in Bezug auf die Verarbeitung von "HTTP_RAW_POST_DATA". Die Entwickler raten allen Nutzern zum Umstieg auf die neue Version.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Darüber hinaus wurden einige Sicherheitslücken beseitigt, PHP-Sicherheitsexperte Stefan Essern kritisiert aber wieder einmal, dass nicht alle bekannten Sicherheitslücken beseitigt wurden.

PHP 5.2.3 steht ab sofort unter php.net zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 554,00€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ - Release 19.10.
  3. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

me and myself 04. Jun 2007

*gähn* Der Grund ist viel eher, dass nur Beiträge wie deiner zustande kommen und die...

Informanti 02. Jun 2007

Ich denke solche News sind wirklich uninteressant für die Foren-Gemeinde... PHP läuft...

djnews24 01. Jun 2007

http://serversupportforum.de/forum/server-support-forum-rpms/12052-php-5-2-x-rpms-fuer...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /