Abo
  • Services:

Einigung: EMI-Music-Inhalte für YouTube

Google und EMI schließen Nutzungsvertrag

Google hat für seinen Videodienst YouTube mit EMI Music eine Einigung erzielt, nach der Videos und Musik aus dem Repertoire von EMI Music auf YouTube verbreitet werden. Nun sind nach Angaben von YouTube alle Majors offizielle YouTube-Partner, sagte Chad Hurley, CEO und Mitbegründer von YouTube.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Musikern, die EMI Music unter Vertrag hat, gehören David Bowie, Coldplay, The Decemberists, Fat Boy Slim, Gorillaz, Lily Allen und Norah Jones. EMI will auch Videoinhalte auf YouTube veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  2. über experteer GmbH, Rhein-Main-Gebiet

In Zukunft sollen sowohl einige Musikstücke in Amateurvideos verwendet werden dürfen als auch die professionellen Musikvideos in YouTube eingestellt werden können. YouTube will dafür ein eigenes Identifikations- und Abrechnungssystem schaffen. Durch den Vertrag erhält EMI Zugriff auf das Content Management System von YouTube und die Möglichkeit, urheberrechtlich geschützte Inhalte durch YouTube löschen zu lassen.

Die finanziellen Hintergründe wurden nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 39,99€
  3. 59,99€
  4. 38,99€

Martin2 04. Jun 2007

Und was ist mit privatvideos, in denen mädels zu irgendeiner musik rumtanzen? Das ist...

hmmhui 01. Jun 2007

und überdies sind gerade die "EMI-Lieder" je, welche es bei itunes PLUS ohne DRM gibt...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
    Pillars of Eternity 2 im Test
    Fantasy unter Palmen

    Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
    Ein Test von Peter Steinlechner


        •  /