• IT-Karriere:
  • Services:

720p-Projektor BenQ W500 mit weitem Lens-Shift

Preis knapp 1.300,- Euro

BenQ hat einen LCD-Projektor für das Heimkino vorgestellt, der es auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bringt. Das Kontrastverhältnis wird mit 5.000:1 und die Lichtleistung mit 1.100 ANSI-Lumen beziffert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BenQ W500 verfügt über eine Lens-Shift-Funktion mit einem recht großen Ablenkungsbereich von 48 Grad horizontal und 120 Grad vertikal. Durch diese Funktion kann das Bild seitlich und nach oben und unten verschoben werden. So lässt sich der Projektor auch seitlich im Raum anbringen und das Bild kann dennoch mittig an die Wand projiziert werden, ohne dass es zu Verzerrungen kommt. Zur Abdunklung bei dunklen Filmszenen ist eine motorische Iris eingebaut.

BenQ W500
BenQ W500
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Hannover
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Das Gerät ist mit einer HDMI-Schnittstelle ausgerüstet, verfügt ferner über S-Video, Composite Video sowie zwei Komponentenanschlüsse (jeweils 3x Cinch) und einen VGA- sowie einen USB-Anschluss. Im Betrieb soll das Gerät 32 dB(A) laut werden, im ECO-Modus 28 dB (A). Die Lampenlebensdauer wird mit 2.000 bzw. 3.000 Stunden angegeben.

Der Projektor misst 349 x 120 x 277 mm und wiegt 3,9 Kilogramm. Die Garantie umfasst drei Jahre, wobei auf Wunsch im ersten Jahr während der Reparaturzeit ein Leihgerät gestellt wird.

Der BenQ W500 soll knapp 1.300,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Seiler 16. Nov 2007

Ich habe mich nach langem suchen für einen BenQ W 5oo Beamer entschlossen. Leider bin ich...

Rcbag 19. Jun 2007

Intressant wär noch wieso du NIE BENQ kaufen würdest....

wurstwasser 02. Jun 2007

für das geld dann doch lieber den Sony AW15 http://www.cine4home.de/tests/projektoren...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /