Parallels Desktop for Mac 3.0 unterstützt 3D-Grafik

Beta-Tester erhalten Release Candidate 1

Bald wird Parallels seine Virtualisierungssoftware "Parallels Desktop for Mac 3.0" auf den Markt bringen. Teilnehmer der geschlossenen Betatest-Phase haben schon Zugriff auf den ersten Release Candidate (RC) und können die neuen Funktionen ausprobieren - neben 3D-Grafik wären dies "SmartSelect" und "Snapshots".

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Parallels Desktop for Mac 3.0 können, wie auch bei der Vorgängerversion, unter MacOS X Gastbetriebssysteme wie Windows und Linux ausgeführt werden. Mit dem RC1 neigt sich die in den letzten Monaten durchgeführte geschlossene Betatest-Phase dem Ende entgegen.

Stellenmarkt
  1. Head of IT/IT-Leiter (m/w/d)
    Sanner GmbH, Bensheim
  2. Gruppenleiter (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Mit der neuen Funktion SmartSelect sollen Nutzer eine Datei von Windows oder MacOS X aus mit einem beliebigen Programm eines der beiden Betriebssysteme öffnen können. Das Verknüpfen von Anwendungen mit Dateitypen ist also betriebssystemübergreifend möglich. In Kombination mit der bereits bekannten Möglichkeit, Windows-Anwendungen wie eine native Mac-Anwendung zu starten und nutzen, ist das laut Parallels die "einfachste und sanfteste Art, mehrere Betriebssysteme und ihre jeweiligen Anwendungen gleichzeitig zu verwenden, ohne Reboot oder Umschalten der Betriebssystemumgebung."

Ebenfalls neu ist die Unterstützung hardwarebeschleunigter 3D-Grafik, so dass etwa die Nutzung von 3D-Anwendungen und Spielen für Windows auch im Parallels Desktop unter MacOS X möglich wird. Bisher wird zwar nur OpenGL unterstützt, so dass etwa Quake 4 schon läuft, DirectX soll aber bald folgen.

Mit Snapshots lässt sich der aktuelle Zustand einer virtuellen Maschine sichern und später wieder starten. Dazu kommen noch verschiedene Sicherheitseinstellungen, die sowohl die virtuellen Windows-Maschinen als auch MacOS X vor "plattformübergreifenden Angriffen und Schädlingen" schützen sollen.

Insgesamt verspricht der Parallels Desktop for Mac 3.0 mehr als 50 neue Funktionen und Erweiterungen - unter anderem wird auch Boot Camp in Verbindung mit Windows Vista unterstützt. Die finale US-Version der Software wird für die kommenden Wochen erwartet. Die deutsche Version soll voraussichtlich kurze Zeit später erscheinen. Möglich ist wie gehabt nur ein Upgrade innerhalb identischer Sprachversionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

MacUser 01. Jun 2007

Ich benutze auch Bootcamp, aber deine Aussage ich geistiger Dünnschi** LG MacUser

eT 01. Jun 2007

Ooops, da haste meine Frage nicht ganz mitbekommen: die Frage war ob man auch...

eT 31. Mai 2007

preis ist nicht billig aber nicht soo zu teuer ... wenn's 'nen Core2Duo waere. feur den...

st4lker 31. Mai 2007

Hallo!? WINE unterstützt schon seit längerem 3D beschleunigung... was meinst du, warum...

tbo 31. Mai 2007

Mac-Programme aus Windows-Programmen starten: ein Traum wird wahr!



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /