Abo
  • IT-Karriere:

Mahalo: Meta-Suchmaschine als Webkatalog

Webkatalog vereint Ergebnisse anderer Suchmaschinen

Der Weblogs-Mitbegründer Jason McCabe Calacanis hat unter dem Namen Mahalo einen von Menschenhand gepflegten Webkatalog gestartet. Damit sollen Internetnutzer leichter das finden, was sie im Internet suchen. Eine erste Alpha-Version kann bereits ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mahalo
Mahalo
Mahalo arbeitet wie eine Meta-Suchmaschine und nutzt die Datenbanken von Google, Yahoo, Microsoft, Ask und anderen Diensten. Diese Ergebnisse werden dann redaktionell begutachtet, kategorisiert und bewertet. Der dadurch entstehende Webkatalog soll Internetnutzern die Suche im Netz erleichtern. Da Mahalo selbst keine Suchmaschinenfunktionen bietet, ist es keine direkte Konkurrenz zu Google, Yahoo und Co, denn der Webkatalog überlässt die Durchforstung des Internets anderen.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Die bereits verfügbare Alpha-Version von Mahalo kennt derzeit rund 4.000 Suchbegriffe und konzentriert sich hierbei auf die häufigsten im Internet eingegebenen Suchanfragen. Diese Datenbasis soll bis Jahresende auf 10.000 Begriffe aufgestockt werden. Dann soll der Dienst in den Beta-Status wechseln, für kurz danach ist eine Final-Version geplant. Finanzieren will sich der Dienst durch Werbeeinblendungen.

Mahalo
Mahalo
Die Mahalo-Ergebnisse sollen alle relevanten Informationen zu einer Suchanfrage liefern. Zu Firmen gibt es etwa neben dem Homepage-Link Aktienkurse, aktuelle Presseberichte, Blogs und einen kurzen Abriss der Firmengeschichte. Bei prominenten Persönlichkeiten gibt es bspw. wichtige biografische Eckdaten sowie den Verweis auf Blogs, Fotos und Nachrichten. Unterhalb der Mahalo-Ergebnisse bindet der Dienst die Suchergebnisse ein, die Google sonst ausspuckt. Diese erscheinen auch, wenn eine Anfrage keine Ergebnisse von Mahalo liefert.

Mahalo-Gründer Jason McCabe Calacanis weist darauf hin, dass die Alpha-Version von Mahalo nur die grundlegende Arbeitsweise des Webkatalogs zeigt. Derzeit sind auch nur englischsprachige Anfragen möglich. Ob auch zu einem späteren Zeitpunkt die deutsche Sprache unterstützt wird, ist nicht bekannt. Mahalo stammt aus dem Hawaiischen und bedeutet Dankeschön.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 279,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

webkatalog 14. Jun 2007

was ist denn dann der unterschied zu dmoz? Gruß Jörn http://www.sintras.de


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /