• IT-Karriere:
  • Services:

Warhammer Online: Europäische Beta-Tester gesucht

Auch in Europa startet des Online-Rollenspiel Anfang 2008

Die France-Telecom-Tochter GOA hat nun die europäische Website zu "Warhammer Online: Age of Reckoning" gestartet. Spieler können sich dort nun auch für die geschlossene europäische Beta-Testphase des von EA Mythic entwickelten Online-Rollenspiels bewerben.

Artikel veröffentlicht am ,

Warhammer Online (PC)
Warhammer Online (PC)
Das von vielen Online-Rollenspielern und Games-Workshop-Fans erwartete Warhammer Online wurde auf das erste Quartal 2008 verschoben, nachdem EA-Mythic-Chef Mark Jacobs nicht beeindruckt war. Durch den Verkauf an EA hat Mythic die nötige Unterstützung, um weiter an Warhammer Online feilen zu können und so die Chancen auf einen erfolgreichen Start zu verbessern.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Juice Technology AG, Winkel

GOA bestätigte den Startzeitraum anlässlich der neuen europäischen Website zum Spiel noch einmal - das Spiel erscheine zeitgleich in den USA und Europa. Wer nicht bis zum Frühjahr 2008 warten will, kann sich nun auf der europäischen Website www.war-europe.com registrieren und das Glück haben, Zugang zur bereits gestarteten geschlossenen Beta-Phase von Warhammer Online zu bekommen.

Warhammer Online (PC)
Warhammer Online (PC)
Warhammer Online: Age of Reckoning basiert auf der von Games Workshop geschaffenen Fantasywelt und scheint vor allem auf Kämpfe zwischen Spielern (PvP, Player vs. Player) und Spieler-Fraktionen (RvR, Realm vs. Realm) zu setzen. Das reine Spielen gegen computergesteuerte Gegner (PvE, Player vs. Environment) ist zwar auch vorgesehen, aber der Fokus von Warhammer Online liegt eher auf Kämpfen zwischen Spielern als auf rein geselliges Miteinander.

GOA und EA Mythic arbeiten bereits seit Dark Age of Camelot zusammen - auch hierbei stellt GOA die europäischen Server und kümmert sich um die Abrechnung der Abonnement-Gebühren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...

arbie 22. Mai 2010

ist bei mir genauso:( Den Kundendienst kann man auch nicht kontaktieren weil man dazu...

realjustme 01. Okt 2007

Es gibt ja nichts dazwischen...

Sippsapp 12. Jun 2007

Trotzdem sind es Iren...

Sippsapp 12. Jun 2007

Keiner zwingt Dich dazu WAR zu spielen und die Datenabfrage ist nun mal Gang und Gebe in...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /