Elektrostift digitalisiert Handschrift und Tonaufnahmen

Weitere Anwendungen: Stift löst Matheaufgaben

Die kalifornische Firma Livescribe will einen Computerstift (Smartpen) auf den Markt bringen, der handschriftliche Notizen und Sprachaufzeichnungen in digitale Dateien umwandeln kann. Das System besteht aus einem elektronischen Kugelschreiber, Spezialpapier, Software und verschiedenen Entwickler-Tools.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die wichtigste Anwendung des neuen Tools nennt sich "Paper Replay". Wer während eines Vortrags Notizen macht, kann mit Livescribe das gesprochene Wort gleichzeitig als Audiodatei aufnehmen. Später kann die "Tinte" mit den Tonnotizen abgehört werden und sowohl Notizen als auch Audiodateien lassen sich auf einen PC laden und anschließend weiter bearbeiten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#/C++ für Medizingeräte (m/w/d)
    STORZ MEDICAL Deutschland GmbH, Jena
  2. Agile Coach (m/f/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, München
Detailsuche

Doch im Unterschied zu anderen Elektrostiften, beispielsweise dem io2 Digital Pen von Logitech, will Livescribe noch weitere Anwendungen anbieten. Eine Handschriftenerkennung plus intelligente Software z.B. sorgt laut Livescribe dafür, dass ein mit dem Stift niedergeschriebenes mathematisches Problem eine Lösung findet. Auch Handzeichnungen und Skizzen sollen mit dem Stift digitalisierbar sein.

Mit den Entwickler-Tools dürfen die Nutzer eigene Anwendungen erstellen bzw. das System ihren Bedürfnissen anpassen.

Auf den Markt kommen soll Livescribe im vierten Quartal 2007. Der Stift wird angeblich nicht mehr als 200,- US-Dollar kosten, das Papier nicht teurer als herkömmliches Schreibpapier sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

OliverHaag 31. Mai 2007

Um etwas geistreicher als der Meister über mir zu werden... ;) Du kannst genauso die...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /