Abo
  • IT-Karriere:

eBay kauft StumbleUpon für 75 Millionen US-Dollar

2,4 Millionen Nutzer produzieren rund 5 Millionen Empfehlungen pro Tag

Für rund 75 Millionen US-Dollar übernimmt eBay den Community-Dienst StumbleUpon, der seinen Mitgliedern hilft, neue Dinge im Internet zu entdecken und mit anderen zu teilen.

Artikel veröffentlicht am ,

StumbleUpon zählt laut eBay rund 2,4 Millionen Mitglieder und ist zuletzt um 150 Prozent pro Jahr gewachsen, allein durch Mundpropaganda.

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Die StumbleUpon-Nutzer installieren eine Toolbar, mit der besuchte Websites empfohlen werden können. Auf diese Art und Weise gehen bei StumbleUpon täglich rund 5 Millionen Empfehlungen ein, die zusätzlich mit Hinweisen ergänzt werden.

Auf Basis dieser Daten werden dann persönliche Empfehlungen generiert, z.B. aus den Empfehlungen von Personen mit ähnlichen Vorlieben oder Freunden, auf deren Meinung man besonderen Wert legt.

Das Management des 2001 gegründeten Unternehmens soll auch weiterhin die Geschicke von StumbleUpon lenken, allerdings übernimmt eBay-Direktor Michael Buhr als General-Manager die Leitung von StumbleUpon unter dem Dach von eBay.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 2,80€
  4. 34,99€

Zim 31. Mai 2007

Ist doch eh wertlos, Euro und Dollar haben keinen Gegenwert mehr, sind also nur das...

fanathysm 31. Mai 2007

vouch

Sanitäter 31. Mai 2007

Mund-zu-Mund-Propaganda existiert genausowenig wie Mund-zu-Nase-Propaganda. Das sind...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /