• IT-Karriere:
  • Services:

Eigene Plug-Ins für Apple TV schreiben

Inoffizielles BackRow Developers' Kit soll dabei helfen

Obwohl Apple TV rein technisch ein vollwertiger Intel-Mac ist, beschränkt der Hersteller die Möglichkeiten seines Multimedia-Geräts künstlich. Wenig überraschend ist also die Nachfrage nach Hacks bzw. Erweiterungen. Mit dem inoffiziellen BackRow Developers' Kit soll es Tüftlern nun erleichtert werden, eigene Plug-Ins für die FrontRow-ähnliche Apple-TV-Bedienoberfläche zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der private Entwickler des BackRow Developers' Kit (BDK) nennt sich Alan Quatermain, anders als bei seinem Namensvetter Allan Quatermain aus den Romanen von H. Rider Haggard fehlt dem Vornamen aber ein "l".

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Bechtle AG, Düsseldorf, Krefeld

Die Frameworks für BackRow, iPhotoAccess und QuartsComposer sollen ausreichen, um eigene Plug-Ins und die mitgelieferte BackRow-Testapplikation zu erzeugen und auszuführen. Header-Dateien und ein Template-Assistent für Xcode sollen die Entwicklung beschleunigen.

Das Wichtigste am BackRow Developer Kit ist eine Anwendung, mit der das Apple-TV-Softwaresystem simuliert und so das eigene Plug-In direkt auf einem Intel-Mac getestet werden kann. Quatermain hat diese Anwendung alleine entwickelt, das zugehörige Icon bekam er vom AwkwardTV-Team, das sich selbst Apple-TV-Hacks widmet.

Mehr zum BackRow Developers' Kit findet sich auf der Webseite des Entwicklers, auch in Form einer längeren Videoanleitung, sowie im eigens eingerichteten BDK-Wiki und im Forum der Community AwkwardTV.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Cocoa... 31. Mai 2007

Auch für Mac OS X gibt es Entwickler. Das ist so, weil sich Applikationen bekanntlich...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /