Abo
  • Services:

Eigene Plug-Ins für Apple TV schreiben

Inoffizielles BackRow Developers' Kit soll dabei helfen

Obwohl Apple TV rein technisch ein vollwertiger Intel-Mac ist, beschränkt der Hersteller die Möglichkeiten seines Multimedia-Geräts künstlich. Wenig überraschend ist also die Nachfrage nach Hacks bzw. Erweiterungen. Mit dem inoffiziellen BackRow Developers' Kit soll es Tüftlern nun erleichtert werden, eigene Plug-Ins für die FrontRow-ähnliche Apple-TV-Bedienoberfläche zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der private Entwickler des BackRow Developers' Kit (BDK) nennt sich Alan Quatermain, anders als bei seinem Namensvetter Allan Quatermain aus den Romanen von H. Rider Haggard fehlt dem Vornamen aber ein "l".

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Die Frameworks für BackRow, iPhotoAccess und QuartsComposer sollen ausreichen, um eigene Plug-Ins und die mitgelieferte BackRow-Testapplikation zu erzeugen und auszuführen. Header-Dateien und ein Template-Assistent für Xcode sollen die Entwicklung beschleunigen.

Das Wichtigste am BackRow Developer Kit ist eine Anwendung, mit der das Apple-TV-Softwaresystem simuliert und so das eigene Plug-In direkt auf einem Intel-Mac getestet werden kann. Quatermain hat diese Anwendung alleine entwickelt, das zugehörige Icon bekam er vom AwkwardTV-Team, das sich selbst Apple-TV-Hacks widmet.

Mehr zum BackRow Developers' Kit findet sich auf der Webseite des Entwicklers, auch in Form einer längeren Videoanleitung, sowie im eigens eingerichteten BDK-Wiki und im Forum der Community AwkwardTV.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Cocoa... 31. Mai 2007

Auch für Mac OS X gibt es Entwickler. Das ist so, weil sich Applikationen bekanntlich...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


        •  /