Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo will Microsoft und Sony überholen

Stehen schon im Jahr 2007 mehr Wii als Xbox 360 beim Kunden?

Nintendos Höhenflug geht mit Hilfe des Nintendo DS und der Wii-Spielekonsole weiter - und wird auch andauern, wenn es nach den beiden Chefs der amerikanischen Niederlassung geht. Bereits in diesem Jahr hofft Nintendo mit der Wii der Marktführer bei der aktuellen Konsolengeneration zu sein.

Gegenüber dem Wall Street Journal (WSJ) erklärte Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aime in dieser Woche, dass derzeit dreimal mehr Wii als PlayStation 3 und immer noch zweimal mehr Wii als Xbox 360 verkauft würden. Wenn das so bleibt, wird die Zahl der in den USA verkauften Wii-Geräte noch in diesem Jahr, spätestens aber 2008 die der bereits Ende 2005 eingeführten Xbox 360 überholen. Weltweit gesehen werde die Wii schon vorher der Marktführer werden, zumindest betrachtet auf den Markt der aktuellen Konsolengeneration.

Anzeige

An die weltweit insgesamt über 100 Millionen Mal verkaufte PlayStation 2 wird zwar auch Nintendo so schnell nicht herankommen. Bei Nintendo of America geht man aber davon aus, bis 2012 rund 35 Millionen Wii in den USA verkaufen zu können.

Die PS2 zog Nintendos US-Vize-Chef George Harrison auch in einem Interview mit Wired als Beispiel dafür heran, dass die Lebenszyklen von Spielekonsolen länger werden und nicht mehr nur fünf Jahre andauern. "[...] wir erfahren gerade, dass die Anziehungskraft von schnelleren Prozessoren und besserer Grafik rückläufig ist", so Harrison. Nintendos Wii ist sowohl der Xbox 360 als auch der PlayStation 3 technisch unterlegen, dafür aber kleiner, günstiger und vor allem dank ihrer ungewöhnlichen Bedienung auf einen Massenmarkt ausgelegt.

"Sie verkaufen so viele PlayStation 2, weil die Leute sagen, 'Wisst ihr was? Die Grafik ist recht gut, der Preis ist gut und die Bibliothek ist gut'." Der Erfolg der PlayStation 3 werde hingegen laut Harrison auf Grund ihres Preises und der (Spiele-)Qualität beschränkt. Ein auch von Sony Computer Entertainment angebrachtes und nicht von der Hand zu weisendes Argument ist jedoch, dass die PS3 auf Grund der höheren Hardwareleistung zukunftssicherer ist. Es stellt sich also die Frage, ob die Wii auch auf lange Zeit wird faszinieren können oder nur für die ersten Monate eine hohe Anziehungskraft ausüben wird.

Nintendo will Microsoft und Sony überholen 

eye home zur Startseite
redex 17. Jul 2007

Ähm, auf der PS3... sind das nicht die PS2 spiele, nur an die neue Grafik angepasst? *rotfl

MaoTe 30. Mai 2007

Das werden wir wohl erst in den kommenden 1-2 Jahren mit Gewißheit sehen. Ich denke die...

Bibabuzzelmann 30. Mai 2007

Ich hoffe du bist deinen Kopf immer noch am schütteln ^^

ubuntu_user 30. Mai 2007

das spiel ist toll^^ aber mir ging es in erster linie um sony... *bäh*

Oggy_ 30. Mai 2007

Ein "versautes Schwein" ist doch eigentlich ein weibliches Schwein, oder einfach: eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  4. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel