Foleo: Palm bringt was Neues

Palm-Gründer stellt neue Gerätekategorie vor

Palm, der bisherige Anbieter von PDAs und Smartphones, will in einen neuen Marktbereich eintreten. Dazu wird der Konzern eine neue Produktkategorie auf der "D: All Things Digital"-Konferenz im kalifornischen Carlsbad vorstellen. Zu näheren Details brodelt die Gerüchteküche bereits seit Tagen.

Artikel veröffentlicht am ,

Palm wird am heutigen 30. Mai 2007 (nach US-Zeit) seine "neue Gerätekategorie" vorstellen. Dabei soll es sich weder um einen PDA noch um ein Smartphone handeln. Es wird gemunkelt, dass Palm eine Konkurrenz zum Ultra-Mobile-PC, ein Web-Tablett oder einen mobilen Media-Player vorstellen wird.

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
  2. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Präsentiert wird das Gerät auf der "D: All Things Digital"-Konferenz im kalifornischen Carlsbad von Palm-Gründer Jeff Hawkins, der für den ersten Palm Pilot verantwortlich zeichnete. Später löste sich Hawkins von Palm und gründete das Unternehmen Handspring, wo das PalmOS-Smartphone Treo von ihm erschaffen wurde. Nachdem Handspring im August 2003 von Palm aufgekauft wurde, agierte Hawkins wieder im Mutterkonzern.

Zumindest für Palm dürfte die Neuentwicklung sehr bedeutsam sein, sonst würde Hawkins hier nicht ins Rampenlicht treten. Denn seit der Handspring-Übernahme durch Palm war es vor allem Palm-CEO Ed Colligan, der neue Palm-Produkte der Öffentlichkeit vorstellte. Dazu zählte sogar der für Palm bedeutsame Kurswechsel, indem der Konzern erstmals ein Treo-Modell mit Windows Mobile vorstellte. Die Fachwelt wartet daher mit Spannung darauf, was der Palm-Pilot- und Treo-Erfinder Jeff Hawkins dieses Mal ausgetüftelt hat.

Das jüngste Gerücht zur neuen Produktkategorie von Palm besagt, dass es sich um eine Art Ultra-Mobile-PC handelt, der Daten drahtlos mit einem Smartphone synchronisiert. Das als Foleo gehandelte Gerät arbeitet mit Linux und weist eine vollwertige Tastatur sowie ein großes Display auf, um darauf Office-Dateien oder E-Mails zu bearbeiten. Das Gerät soll dabei um die 600,- US-Dollar kosten und eine Akkulaufzeit von 5 Stunden erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /