Ubidays: Haze - Zugedröhnte Soldaten auf Abwegen

Haze (PS3)
Haze (PS3)
Als begeisterter neuer Rekrut einer Mantel-Einheit gilt es, in einem weitgehend vom Krieg zerstörten Land Rebellen der "Promise Hand" auszuschalten, die brutale Anschläge verüben. Doch immer mehr Zwischenfälle lassen den Helden schließlich daran zweifeln, dass er wirklich einen gerechten Kampf für Mantel austrägt. In der Präsentation anlässlich der Ubidays im Louvre in Paris war zu sehen, dass die Kampfdroge mit dem eher niedlichen Namen den Mantel-Kämpfern nicht nur Vorteile verschafft, sondern sie auch von der Brutalität der Kämpfe verschont - die Leichen sind nicht zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Manager IT M&A/IT Post-Merger Integration (PMI) | Technologieführer Finanzdienstleistung (m/w/d)
    über xaverius Unternehmensberatung Personalberatung GmbH, deutschlandweit, europaweit
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    aconso AG, Bielefeld
Detailsuche

Haze (PS3)
Haze (PS3)
Nach einem Luftangriff im Wald gibt es so nur ein zerstörtes Dorf zu sehen, für den Bruchteil einer Sekunde wurde die Stille unterbrochen durch geisterhafte Schreie von Frauen und Kindern, die gleich wieder verstummten. Mantels Nektar glättet offenbar die Realität, um die Kämpfe für die eigenen Truppen eher zu einem gefährlichen Sport zu machen. In einer weiteren Szene war dann auch zu sehen, wie der Held auf Grund eines Schadens an der Nektar-Pumpe des eigenen Kampfanzuges plötzlich mit der Realität konfrontiert wird - wo vorher ein leerer Gang war, liegen plötzlich Leichen.

Dass das englische Wort "Mantel" ein Anagramm für "Mental" (engl. für mental und psychisch - aber auch übergeschnappt) sein könnte und auch "The Promised Hand" an das "Promised Land" ("Das gelobte Land") erinnert, lässt ebenfalls vermuten, in welche Richtung das Spiel geht. Dem Haze-Team war es in den Präsentationen wichtig zu betonen, dass die Story und die moralischen Fragen des Kämpfens - und der vermutliche Wechsel der Fronten - ein wichtiger Bestandteil des Spiels sind und zum Nachdenken anregen sollen. Dennoch ist Haze vor allem ein Shooter - es werden also zuhauf Pixelgegner getötet.

Dave Doak von Free Radical Games
Dave Doak von Free Radical Games
Der Jugendschutz-Problematik ist sich Free-Radical-Mitgründer Dave Doak bewusst, er weist jedoch darauf hin, dass Jugendschützer nicht nur darauf achten sollten, ob in Spielen für Erwachsene getötet wird, sondern auch, in welchem Kontext dies geschehe. Bei der europäischen Alterseinstufung PEGI (Pan European Game Information) sei das nicht der Fall, sie urteile zu hart. Sie sollte eher nach Vorbild des "recht vernünftigen" BBFC (British Board of Film Classification) vorgehen.

Auch die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) sieht Doak eher kritisch, da sie es etwas übertreibe mit den Vorgaben für die Alterseinstufungen. Auf den Hinweis, dass die USK in Deutschland von einigen Politikern immer wieder lautstark beschuldigt wird, bei den Wertungen zu lasch und abgestumpft zu sein, lachte Doak auf und schüttelte ungläubig den Kopf. Bei aller Kritik ist jedoch auch für Doak Jugendschutz ein wichtiges Thema, seinen eigenen Nachwuchs lässt er nicht an brutale Spiele heran - Eltern sieht er in der Verantwortung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ubidays: Haze - Zugedröhnte Soldaten auf AbwegenUbidays: Haze - Zugedröhnte Soldaten auf Abwegen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Apple: MacOS Monterey nun doch mit Live Text für Intel-Macs
    Apple
    MacOS Monterey nun doch mit Live Text für Intel-Macs

    Apple macht einen Rückzieher: Intel-Macs bleiben wichtige Neuerungen im neuen Betriebssystem doch nicht vollkommen versagt.

  2. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Apple: Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden
    Apple
    Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden

    Knopfzellen mit bitterer Beschichtung sollen Kinder vom Verschlucken abhalten, Apple will sie aber nicht in Airtags sehen.

itse 01. Jun 2007

Schöne Scheiße, denkt sich der PS3-Besitzer: Da habe man zu Hause bereits einen Spiele...

ottokar23 31. Mai 2007

Und Tomb Raider Legend ist bei uns ab 16 und bei PEGI ab 12. WTF ist bei Tomb Raider...

Piff 31. Mai 2007

Jaja da sieht mans mal wieder. Scheiß auf Gameplay, her mit Grafik.

pool 30. Mai 2007

Aha. Danke. Sowas meinte ich. MfG

enjoi 30. Mai 2007

Das Spiel erinnert mich irgendwie an Star Wars: Republic Commando. Das einzige Spiel...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /