Abo
  • IT-Karriere:

Ubidays: Haze - Zugedröhnte Soldaten auf Abwegen

Haze (PS3)
Haze (PS3)
Als begeisterter neuer Rekrut einer Mantel-Einheit gilt es, in einem weitgehend vom Krieg zerstörten Land Rebellen der "Promise Hand" auszuschalten, die brutale Anschläge verüben. Doch immer mehr Zwischenfälle lassen den Helden schließlich daran zweifeln, dass er wirklich einen gerechten Kampf für Mantel austrägt. In der Präsentation anlässlich der Ubidays im Louvre in Paris war zu sehen, dass die Kampfdroge mit dem eher niedlichen Namen den Mantel-Kämpfern nicht nur Vorteile verschafft, sondern sie auch von der Brutalität der Kämpfe verschont - die Leichen sind nicht zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Haze (PS3)
Haze (PS3)
Nach einem Luftangriff im Wald gibt es so nur ein zerstörtes Dorf zu sehen, für den Bruchteil einer Sekunde wurde die Stille unterbrochen durch geisterhafte Schreie von Frauen und Kindern, die gleich wieder verstummten. Mantels Nektar glättet offenbar die Realität, um die Kämpfe für die eigenen Truppen eher zu einem gefährlichen Sport zu machen. In einer weiteren Szene war dann auch zu sehen, wie der Held auf Grund eines Schadens an der Nektar-Pumpe des eigenen Kampfanzuges plötzlich mit der Realität konfrontiert wird - wo vorher ein leerer Gang war, liegen plötzlich Leichen.

Dass das englische Wort "Mantel" ein Anagramm für "Mental" (engl. für mental und psychisch - aber auch übergeschnappt) sein könnte und auch "The Promised Hand" an das "Promised Land" ("Das gelobte Land") erinnert, lässt ebenfalls vermuten, in welche Richtung das Spiel geht. Dem Haze-Team war es in den Präsentationen wichtig zu betonen, dass die Story und die moralischen Fragen des Kämpfens - und der vermutliche Wechsel der Fronten - ein wichtiger Bestandteil des Spiels sind und zum Nachdenken anregen sollen. Dennoch ist Haze vor allem ein Shooter - es werden also zuhauf Pixelgegner getötet.

Dave Doak von Free Radical Games
Dave Doak von Free Radical Games
Der Jugendschutz-Problematik ist sich Free-Radical-Mitgründer Dave Doak bewusst, er weist jedoch darauf hin, dass Jugendschützer nicht nur darauf achten sollten, ob in Spielen für Erwachsene getötet wird, sondern auch, in welchem Kontext dies geschehe. Bei der europäischen Alterseinstufung PEGI (Pan European Game Information) sei das nicht der Fall, sie urteile zu hart. Sie sollte eher nach Vorbild des "recht vernünftigen" BBFC (British Board of Film Classification) vorgehen.

Auch die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) sieht Doak eher kritisch, da sie es etwas übertreibe mit den Vorgaben für die Alterseinstufungen. Auf den Hinweis, dass die USK in Deutschland von einigen Politikern immer wieder lautstark beschuldigt wird, bei den Wertungen zu lasch und abgestumpft zu sein, lachte Doak auf und schüttelte ungläubig den Kopf. Bei aller Kritik ist jedoch auch für Doak Jugendschutz ein wichtiges Thema, seinen eigenen Nachwuchs lässt er nicht an brutale Spiele heran - Eltern sieht er in der Verantwortung.

 Ubidays: Haze - Zugedröhnte Soldaten auf AbwegenUbidays: Haze - Zugedröhnte Soldaten auf Abwegen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (Release am 1. August)
  2. 69,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 284,00€, Lego Overwatch verschiedene Versionen ab 29,99€)
  4. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)

itse 01. Jun 2007

Schöne Scheiße, denkt sich der PS3-Besitzer: Da habe man zu Hause bereits einen Spiele...

ottokar23 31. Mai 2007

Und Tomb Raider Legend ist bei uns ab 16 und bei PEGI ab 12. WTF ist bei Tomb Raider...

Piff 31. Mai 2007

Jaja da sieht mans mal wieder. Scheiß auf Gameplay, her mit Grafik.

pool 30. Mai 2007

Aha. Danke. Sowas meinte ich. MfG

enjoi 30. Mai 2007

Das Spiel erinnert mich irgendwie an Star Wars: Republic Commando. Das einzige Spiel...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /