Abo
  • IT-Karriere:

Yellow Dog 5.0.1 für PS3 zum freien Download

Update aktualisiert über 500 Pakete

Anfang Mai 2007 erschien die Linux-Distribution Yellow Dog Linux für Sonys PlayStation 3 in der Version 5.0.1, die erstmals das eingebaute WLAN der Spielekonsole unterstützte. Stand die Distribution bislang nur zahlenden Kunden zur Verfügung, findet sich mittlerweile ein entsprechendes ISO-Image auf den Servern von Terra Soft.

Artikel veröffentlicht am ,

Yellow Dog Linux 5.0.1 ist das erste Update für die im November 2006 vorgestellte Linux-Distribution für Sonys PlayStation 3. Über 500 Pakete wurden darin aktualisiert, so dass die Version nun dem Stand der für PowerPC-Macs gedachten Fassung entspricht. Zudem ist der Bootloader nun direkt auf der Yellow-Dog-DVD enthalten.

Stellenmarkt
  1. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Die wichtigste Neuerung ist allerdings die hinzugekommene WLAN-Unterstützung. Anbieter Terra Soft Solutions erklärt sowohl, wie die WLAN-Unterstützung installiert, als auch, wie das drahtlose Netzwerk konfiguriert wird. Da sowohl die drahtgebundene als auch die drahtlose Netzwerkschnittstelle der PS3 unter Linux die Bezeichnung "eth0" tragen, lässt sich nur eine der beiden Varianten nutzen, zum Wechsel zwischen beiden ist es erforderlich, das Netzwerk neu zu konfigurieren.

Stand das Update zunächst nur zahlenden Kunden mit Ydl.net-Zugang zur Verfügung, findet sich nun ein entsprechendes ISO-Image zum freien Download auf einigen der von Terra Soft angegebenen FTP-Server.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Konserve 30. Mai 2007

Ich frag mich auch wie das technisch möglich ist, eigentlich numeriert das System die...

Jens Ypsmann 30. Mai 2007

wer gibt denn schon geld für den gelben hund aus. jetzt da wo es keiner kauft versuchen...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

    •  /