Blizzard geht juristisch gegen WoW-Goldverkäufer vor

Goldhandel-Werbung soll innerhalb des Spiels unterbunden werden

Der Handel mit virtuellen Währungen von Online-Rollenspielen ist nicht nur unter Spielern unbeliebt, auch die meisten Hersteller von Online-Rollenspielen sehen darin eine Schädigung des Spielerlebnisses. Blizzard will nun mit juristischen Schritten gegen Goldverkäufer vorgehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unerwünschte Werbung zu Goldverkäufen ist eine Plage in Online-Rollenspielen und manchmal erwischt es sogar Community-Seiten, auf denen etwa Google-Anzeigen Spielgold gegen bares Geld offerieren. Mit dem kürzlich freigegebenen Content-Patch für World of Warcraft hat Blizzard neue Mechanismen eingebaut, die "in-game gold spamming", also das Feilbieten von Spielwährung gegen Geld innerhalb des Spiels, effektiver bekämpfen sollen.

Stellenmarkt
  1. Agiler Inhouse Java Softwerker (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  2. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
Detailsuche

Blizzard will jetzt zumindest gegen einen Anbieter von Spielwährung auch juristisch vorgehen. Als erstes Ziel hat sich Blizzard in den USA die Firma In Game Dollar Inc. ausgesucht, die sich selbst die Werte 'aufrichtig', 'ehrlich' und 'fair' zuschreibt. Um dem vom Blickpunkt des Spielers, aber auch aus Blizzards Sicht nicht ganz so fairen Tun ein Ende zu bereiten, haben die Warcraft-Macher ein Gerichtsverfahren eingeleitet, um die Aktivitäten der Firma zumindest direkt im Spiel zu unterbinden.

Das dahinterliegende Goldfarmen, wie das professionelle Sammeln von Spielwährung oft genannt wird, will Blizzard so zumindest etwas eindämmen. Sollten sie Erfolg haben, könnte dies auch ein Signal für andere Hersteller von Online-Rollenspielen sein. Insbesondere hofft Blizzard auf eine Signalwirkung auf andere Unternehmen, die im Spiel Werbung für den Goldverkauf betreiben. Gegen das eigentliche Verkaufen von Gold geht Blizzard zumindest mit rechtlichen Mitteln jedoch nicht vor und versucht, dies durch wiederholte Bannaktionen zu unterbinden.

Goldfarmen ist teilweise mit Kinderarbeit in Fernost verbunden. Es gibt jedoch durchaus auch Firmen, die in westlichen Ländern mit Angestellten professionell Geld mit dem Handel von Spielgold machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

Human Farmer 22. Nov 2007

China Farmer? So ein Bullshit. Da sitzt einer vor nem PC in china und zock mit ner 5000er...

Sp4wn82 30. Jul 2007

Solange sich das aktive Goldfarmen (nicht GESPERRT!) trotzdem mehr lohnt hab ich nix...

Capdevila 06. Jun 2007

Witzbold xD

GodsBoss 06. Jun 2007

Was an Farmen ist notwendig oder wesentlich? Du kannst auch questen. PvP machen. Oder du...

Horst 31. Mai 2007

Wisster was,ich kaufe mir mein Gold. Und ich sag auch gern warum, ich bin zu faul zum...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /