Abo
  • IT-Karriere:

Biegsames OLED-Display von Sony

Flexibler Monitor mit Bewegtbildern vorgeführt

Auf dem jährlichen Kongress "DisplayWeek" der "Society for Information Displays" (SID) in den USA hat Sony in der vergangenen Woche ein 2,5-Zoll-Display demonstriert, das in einem weiten Radius biegsam ist. Der OLED-Monitor ist dazu besonders dünn und leicht gestaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Flexibles OLED von Sony
Flexibles OLED von Sony
Das Display hat eine Auflösung von 160 x 120 Pixeln, soll eine Helligkeit von 100 Candela pro Quadratmetern erreichen und einen Kontrast von 1.000:1. Auf einem Substrat aus Kunststoff sitzen dabei organische LEDs, die bisher in der Herstellung noch recht teuer sind - daher gibt es auch noch keinen Termin für ein Seriengerät, das aus dem Prototypen werden könnte.

Die Flexibilität scheint auf einem besonderen Trägermaterial zu beruhen. Sony gibt an, dass das 2,5-Zoll-Display nur 0,3 Millimeter dünn ist und 1,5 Gramm wiegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570

:-) 30. Mai 2007

Nicht schlecht, mich wundert nur der Zeitpunkt dieser Erkenntnis :-)

Uschireiber 29. Mai 2007

Der Sprecher hat übrigens explizit darauf hingewiesen: "... if you look closely you can...

NetTraxX 29. Mai 2007

interessantes Wort... nein, ich bin nicht pingelig...ok etwas schon.


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /