• IT-Karriere:
  • Services:

Handy warnt vor Zusammenstößen und Unfällen

DSRC-Modul aus der Automobilforschung findet Einzug ins Mobiltelefon

Oki hat den Prototypen eines Sicherheits-Mobiltelefons vorgestellt. Es soll Fußgänger vor einer Kollision mit anderen Verkehrsteilnehmern warnen. Möglich ist dies durch die Kopplung von einem DSRC-Modul (Dedicated Short Range Communication), das bereits in Fahrzeugen für eine Kommunikation zwischen Gefährten genutzt wird, und GPS, das die Position des Fußgängers ortet.

Artikel veröffentlicht am , yg

Der DSRC-Chip registriert Fahrzeuge in der Umgebung des Handys, per GPS wird die Geschwindigkeit gemessen, mit der sich ein Mensch auf in der Umgebung befindliche Autos zubewegt. Kommt der Fußgänger einem Auto zu nahe, wird er durch den Vibrationsalarm des Handys und durch Ansagen gewarnt.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Die Technik funktioniert allerdings nicht wie bei Fledermäusen, die durch Ultraschall überall Hindernisse orten können, sondern die Autos müssen ebenfalls mit DSRC ausgestattet sein und entsprechend Meldung abgeben. Dazu muss der Nutzer quasi ein DSRC-Drahtlos-Netzwerk etablieren. Das Modul sendet in regelmäßigen Intervallen ein Signal mit Standortinformationen aus, die innerhalb des DSRC-Feldes ausgetauscht werden.

Wenn die Signale immer stärker werden und einen spezifischen Wert übersteigen, d.h. sobald sich zwei Verkehrsteilnehmer immer näher kommen, wird der Abstand kontinuierlich geprüft. Zusätzlich berechnet der Chip die Unfallwahrscheinlichkeit und schlägt Alarm, sobald ein gewisser Schwellenwert überschritten ist.

Noch arbeitet Oki daran, die Chips kleiner und energiesparsamer zu machen. Außerdem soll die Benutzeroberfläche verbessert werden. Ebenfalls in der Entwicklung befinden sich Geräte mit UMTS und WLAN, ferner bemüht sich der Elektrokonzern um Kompatibilität mit dem Standard IEEE802.11p, dem internationalen DSRC-Standard.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  2. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...
  3. (u. a. SilentiumPC Ventum ARGB Tower für 59,90€, Intel Core i3-10300 für 109,90€, Asus LED...
  4. 199,90€ (Bestpreis)

gscheidhaferl 29. Mai 2007

Ludwig der II. wollte sogar ein Gerät bauen mit dem Menschen fliegen sollten! Solche...

Freak5 29. Mai 2007

Aber die Anwendung ist wenigstens lustig ^^

Andreasm82 29. Mai 2007

genau. Handys im Straßenverkehr verbieten.... weniger Unfälle!

gbre65 29. Mai 2007

was da wohl gefährlicher ist ... auf youtube gibts ein video .. ein auto fährt über die...

redRogi 29. Mai 2007

lolololololololololololololol danke xD


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /