• IT-Karriere:
  • Services:

4,6 Millionen Online-Steuererklärungen im Jahr 2006

Mac-Nutzer gucken in die Röhre

Die Beliebtheit der elektronischen Steuererklärung steigt. 2006 haben 4,61 Millionen Bundesbürger ihre Einkommenssteuerklärung online abgegeben - und damit 28 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies ist allerdings nur ungefähr ein Zehntel aller Steuerpflichtigen, teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bitkom schätzt, dass 2007 rund 5,5 Millionen Online-Steuererklärungen abgegeben werden. Grundlage der Zahlen sind Daten des Internetdienstes der Finanzverwaltungen ELSTER ("Elektronische Steuererklärung").

Das Programm ElsterFormular unterstützt derzeit nur die Betriebssysteme Windows XP und Windows 2000 bzw. Server 2003. Apple-Besitzer können es nicht benutzen - höchstens über eine Virtualisierungslösung, in der eine Windows-Version läuft. Auch für Linux-Besitzer sieht es mau aus. Sinnvoll ist zudem ein Drucker für den Ausdruck der Steuererklärung und des Übertragungsprotokolls. Das Programm ist lediglich zum Ausfüllen und Übermitteln der amtlichen Formulare geeignet, gibt aber keine Tipps zur Steuererklärung selbst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. 37,49€

Jim-Bob 26. Mai 2007

Der ELSTER-Client dient nur zum offline Ausfüllen der Formulare. Es besteht aber au...

heinziplus 25. Mai 2007

Ah, komm. Ganz so easy mit lockerer Hand kann man dem FA die Quittung auch nicht fertig...

Wahrheitsuchender 25. Mai 2007

Der Eintrag stamm vom 1. April, daher ist das eher mit Vorsicht zu geniessen. Allerdings...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /