Abo
  • Services:

Ubidays: Endwar - Der Dritte Weltkrieg im Wohnzimmer

Echtzeitstrategiespiel für PlayStation 3 und Xbox 360 angekündigt

Als Ubisofts Endwar-Entwickler freudig verkündeten: "Wir bringen den Dritten Weltkrieg in Ihr Wohnzimmer", bekam man als Zuschauer automatisch Angst um das Seelenheil der angeheuerten Moderatorin, die selbst zugab, nicht viel mit Spielen am Hut zu haben. Trotz der martialischen Worte waren die Präsentationen des im Tom-Clancy-Universum angesiedelten Echtzeitstrategiespiels am Folgetag aber eher friedlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Vom eigentlichen Spiel war dabei noch nichts zu sehen. Es gab nur einen Trailer - in dem allerdings die 3D-Modelle zu sehen waren, wie sie später auch im Spiel auftauchen sollen. Der künstlerische Leiter ließ sich dazu hinreißen, sogar teilweise detailliertere Einheiten zu versprechen. Die 3D-Welt von "Tom Clancy's Endwar" verspricht ein stufenloses Zoom aus der strategischen Karte bis hin zu den einzelnen Einheiten, die entweder autark agieren oder direkt gesteuert werden können.

Inhalt:
  1. Ubidays: Endwar - Der Dritte Weltkrieg im Wohnzimmer
  2. Ubidays: Endwar - Der Dritte Weltkrieg im Wohnzimmer

Damit Endwar auf den Konsolen Spaß macht, versuchen sich die Ubisoft-Entwickler an einer Sprachsteuerung. Diese soll der vom Netzwerk-Shooter SOCOM ähneln, aber deutlich besser funktionieren. Die Spracherkennungstechnik dafür hat Ubisoft in Lizenz erworben und erlaubt es, bestimmte Kommandos an Einheiten zu richten und diese dann auf ausgewählte Teile des Schlachtfelds zu schicken. Auch die eigenen Einheiten werden dabei mittels künstlicher Intelligenz gesteuert und agieren weitgehend autark. Alternativ können die Befehle auch per Gamepad angewählt werden. In Tests soll die Steuerung auch bei sehr konsolenkritischen PC-Strategiefans recht gut angekommen sein.

Ubidays: Endwar - Der Dritte Weltkrieg im Wohnzimmer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)

pool 28. Mär 2008

Durch unsachliche Beschimpfungen wird deine Einstellung auch nicht besser.

Rauber 17. Jul 2007

Insgesammt liegt es wohl daran dass die meisten sich nicht mit waffen auskennen, und eben...

Bla bla blabler 04. Jul 2007

Bla bla bla blu blub blub.

ccc 28. Mai 2007

wo bleibt den die standard Frage, obs das auch für Linux geben wird? Kommt zwar nur für...

ewc 25. Mai 2007

Das ist noch immer besser als eine eine ins Auge zu bekommen... ;)


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /