• IT-Karriere:
  • Services:

Veralteter Windows-Mobile-PDA von Asus

MyPal A626 mit alter Version von Windows Mobile

Asus hat einen Windows-Mobile-PDA auf den Markt gebracht, der in Anbetracht der Leistungsdaten als stark veraltet gilt. Während Konkurrenten Geräte mit Windows Mobile 6 anbieten, steckt im MyPal A626 von Asus noch Windows Mobile 5. Immerhin fehlt nicht - wie zunächst vermutet - ein in dieser Geräteklasse üblicher Speicherkartensteckplatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus MyPal A626
Asus MyPal A626
Die übrigen Daten des Asus-PDAs können kaum begeistern, liefern sie doch das, was man heutzutage von einem Windows-Mobile-Gerät erwartet. Lediglich die WLAN-Fähigkeit kann noch als kleine Besonderheit durchgehen. Der interne Speicher fasst 64 MByte und kann mittels SD-Cards erweitert werden. Die Produktinformationen von Asus erwähnten keinen Speicherkartensteckplatz, aber der Hersteller bestätigte das Vorhandensein des SD-Card-Steckplatzes auf Nachfrage von Golem.de.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  2. über duerenhoff GmbH, Essen

Im Asus PDA steckt Intels XScale-Prozessor, der eine Taktrate von 312 MHz liefert. Der Touchscreen im Gerät bietet die übliche Auflösung von 240 x 320 Pixeln und zeigt 65.536 Farben an. Für den Datenaustausch stehen neben WLAN auch Bluetooth 2.0 und ein USB-Anschluss zur Verfügung. Das 158 Gramm wiegende Gerät misst 117 x 70,8 x 15,7 mm. Angaben zu den Akkulaufzeiten machte Asus nicht.

Nach Asus-Angaben ist der Windows-Mobile-PDA MyPal A626 ab sofort zum Preis von 249,- Euro in Deutschland zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10

ffff 25. Mai 2007

Ah .. gut zu wissen: Bei meinem alten PDA mit 400Mhz XScale habe ich das nicht...

redwolf 24. Mai 2007

Vor Windows Mobil 5 (ja auch Windows Ce 5.0) verloren alle Geräte die Daten die nicht im...

kerewe 24. Mai 2007

Fand gerade eine Meldung, dass Asus verschiedene Modelle, darunter auch dieses, kostenlos...

herbat 24. Mai 2007

"Asus hat einen Windows-Mobile-PDA auf den Markt gebracht, der in Anbetracht der...

Bill Gates 24. Mai 2007

Obwohl ich bestimmt keine großartige Ahnung von PDAs habe, empfinde ich 249€ UVP als...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /