• IT-Karriere:
  • Services:

Ubidays: Assassin's Creed - Neuer Trailer

Kommendes Stealth-Action-Spiel erst auf der E3 in spielbarer Version zu sehen

Einer von Ubisofts wichtigsten Titeln für 2007 ist Assassin's Creed - ein Spiel, in dem als Meuchelmörder die Geschichte während des dritten Kreuzzugs beeinflusst werden kann. Anlässlich der "Ubidays 2007" in Paris erzählte die Produzentin Jade Raymond zwar etwas mehr vom Spiel, doch gezeigt wurde nur ein neuer Trailer.

Artikel veröffentlicht am ,

Assassin's Creed wird in Montreal, Kanada, entwickelt, wie auch Splinter Cell: Conviction. In beiden Titeln spielen die dynamische Umgebung mit Physiksimulation und intelligent agierenden Menschenmengen eine große Rolle. Während Sam Fisher jedoch in modernen Zeiten und modernen Waffen Gegner ausschalten muss, meuchelt Altair im Jahr 1191 nach Christus im Heiligen Land.

Beide Spiele verwenden eigene Engines, auch für die virtuellen Menschenmengen wird ein jeweils eigens entwickeltes System genutzt. Die simulierten Personen haben dabei eigene Ziele und Verhaltensweisen - mal können sie helfen, mal als Deckung dienen oder auch zur Hürde werden. Zwar sind die gefährlichsten Gegner die Soldaten, die ständig misstrauisch die Städte patrouillieren, doch die Stadtbewohner können das Zünglein an der Waage sein. Die Wachen werden aber unter Umständen auch von der Bevölkerung auf Altair aufmerksam gemacht - und sind dann schneller gewarnt, dass ein Assassine in der Stadt sein könnte.

Wenn Altair die Wände hochklettert, von Haus zu Haus springt und dies jemand sieht, wird dies im Laufe der Zeit auch den Wachen zu Ohren kommen. Außerdem wird es schwer, nicht aufzufallen, wenn ständig Stadtbewohner umgerannt werden - diese rempeln irgendwann zurück oder versperren Altair bewusst den Weg. Ebenfalls aufgepasst werden muss bei Bettlern und Betrunkenen; während erstere durch Spenden zu Sympathisanten werden können, tendieren Letztere zum rüpelhaften Benehmen und können Altair auch mal umstoßen. Das fällt dann wiederum anderen auf, so dass Altair dann ebenfalls ungewollt im Rampenlicht stehen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Ubidays: Assassin's Creed - Neuer Trailer 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  2. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  3. 249,99€
  4. 119,99€

Silas 22. Jun 2007

*absichtliches altes Thema ausgrab, weil gemein find was da steht* Also... Sowohl...

ThadMiller 25. Mai 2007

Da gibt's noch ein paar. z.B.: http://www.xboxgazette.com/i/AC_Jade_Raymond.jpg gruß Thad

zartbitter 25. Mai 2007

Nette Anekdote aber leider mit sehr schwacher Story. 2 Punkte gibts aber trotzdem: 2/10

Mac Jack 24. Mai 2007

Also wenn man Wikipedia trauen kann sind Assassinen durchaus Selbstmord-Attentäter. Nur...

Stalkingwolf 24. Mai 2007

Wenn dir einer abgeht interessiert mich das herzlich wenig. Und wo spielen PC User und...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro Video aufrufen
Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /