• IT-Karriere:
  • Services:

Google Translate durchsucht fremdsprachige Internetseiten

Neue Funktion von Googles Übersetzungsdienst gestartet

Mit Hilfe von Google können ab sofort fremdsprachige Webseiten bequem durchsucht werden. Dazu werden Suchanfragen in einer bekannten Sprache eingegeben, die Google dann übersetzt und übersetzte Ergebnisse liefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit langem bietet Google eine Übersetzungsfunktion, um gezielt einzelne Webseiten in den Suchergebnissen maschinell in eine andere Sprache zu übersetzen. Mit der neuen Möglichkeit von Google Translate wird dieser Prozess automatisiert und vor allem wird auch die Suchanfrage selbst übersetzt. Damit lassen sich bequem Inhalte auf fremdsprachigen Webseiten finden. Ansonsten musste man die betreffende Sprache so gut kennen, dass der Nutzer die Suche formulieren konnte oder er musste sich die Anfrage erst übersetzen lassen.

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Duisburg
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Die Google-Translate-Funktion "Search websites in another language" steht ab sofort als Beta-Version zum Ausprobieren bereit. Derzeit liefert der Dienst nur bei englischsprachigen Anfragen eine entsprechende Auswahl an Sprachen, in denen dann gesucht werden kann, ohne diese Sprache zu beherrschen.

Mit Englisch als Sucheingabesprache lassen sich Webseiten in den Sprachen Arabisch, Chinesisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch durchforsten. Ist Deutsch als Startsprache gewählt, sind immerhin Englisch und Französisch als Zielsprachen verfügbar. Von den übrigen oben aufgeführten Sprachen gibt es derzeit immer nur die Möglichkeit, englischsprachige Webseiten übersetzen zu lassen.

Google weist darauf hin, dass eine maschinelle Übersetzung oftmals fehlerhaft ist, meint aber, dass es meist genügt, um die wesentlichen Informationen einer Webseite zu erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 36,99€

/b/ 25. Mai 2007

machen alle suchmaschinen, (von metas mal abgesehen natuerlich ;) tut auch jede...

Sir Paul 24. Mai 2007

Naja, warten wir es mal ab und ist ja auch keiner gezwungen Google zu nutzen...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    •  /