• IT-Karriere:
  • Services:

3DRealms sucht Duke-Programmierer, zeigt winzigen Screenshot

Neues Bild aus Duke Nukem Forever

In Form einer Stellenanzeige für Programmierer, die an dem mittlerweile seit zehn Jahren in Entwicklung befindlichen "Duke Nukem Forever" arbeiten sollen, hat 3DRealms einen neuen Screenshot des Spiels veröffentlicht. Das briefmarkengroße Bild soll aus Echtzeit-Grafik des Spiels stammen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Anzeige findet sich auf der Branchen-Webseite "Gamasutra". George Broussard, einer der Miteigentümer von 3DRealms, ersucht darin persönlich mit seiner E-Mail-Adresse Programmierer, sich bei seinem Unternehmen zu bewerben. Für welchen Bereich sie tätig sein sollen, wird aus dem Kurzprofil des Unternehmens in der Offerte klar: 3DRealms entwickelt immer nur ein Spiel (aktuell seit einer Dekade: Duke Nukem Forever), hatte nach Angaben von Broussard nie Kredite aufgenommen und nie Kündigungswellen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Hamburg
  2. Formel D GmbH, Köln

Die gesuchten Programmierer kennen sich idealerweise mit der Unreal-Engine aus, mit welcher Version, geht aus der Ausschreibung nicht hervor. Broussard sucht außerdem nur fest angestellte Mitarbeiter, die keinen Zeitvertrag erhalten sollen. Ein ähnliches Stellenangebot bei 3DRealms selbst verspricht zudem eine Umsatzbeteiligung, wenn denn das Spiel jemals erscheinen sollte.

Neues Bild aus Duke Nukem Forever - in Job-Anzeige bei Gamasutra
Neues Bild aus Duke Nukem Forever - in Job-Anzeige bei Gamasutra

Während die Stellenanzeige ähnlich kompromisslos klingt wie Broussards frühere Äußerungen, drückte sich 3DRealms-Gründer Scott Miller in einem Interview noch vor zwei Monaten vorsichtiger aus und meinte, man habe bisher die Messlatte für das Spiel zu hoch gelegt und es "versaut".

Die Stellenanzeige auf Gamasutra hat George Broussard, wie schon bei einer früheren Ausschreibung, mit einem Bild verziert. Der Screenshot erinnert entfernt an den "Pig Cop" aus "Duke Nukem 3D" von 1996. Wie der Entwickler im Forum von 3DRealms erklärt, soll es sich dabei um ein Bild handeln, wie es die gegenwärtige Duke-Engine in Echtzeit darstellen kann. Die Spielfigur sei bewusst vor einem schwarzen Hintergrund dargestellt worden. Viel zu erkennen ist dennoch nicht, liegt doch der Screenshot bei Gamasutra nur in 200 x 150 Pixeln vor.

Neben Programmierern sucht das Studio laut Ausschreibungen auf seiner eigenen Webseite aber auch noch "Environment Artists", also Grafiker, die Level des Spiels gestalten. Bei diesem Entwicklungsstand ist nicht von einem baldigen Erscheinen von Duke Nukem Forever auszugehen. Nach wie vor gilt als Termin seitens 3DRealms nur "When it's done".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (aktuell u. a. Brothers - A Tale of Two Sons für 2,75€, Imperator: Rome für 9,50€, Little...
  2. 8,49€
  3. 34,99€

Kakashi 25. Mai 2007

war doch auch iergend ein Trailer unterwegs...da war es wohl eher eine Unreal 1 engine...

Chatlog 24. Mai 2007

Ich wusste im Gegensatz zu dem Programm bis vor 5 Minuten nicht einmal, dass das jemals...

Chatlog 24. Mai 2007

Na und? Mein jetziger Arbeitgeber hat auch seit langem Ermittler wegen... keine Ahnung um...

Leser2 24. Mai 2007

LOL

Osiris 24. Mai 2007

Prey Max Payne Max Payne 2 Diese drei Spiele haben einige Millionen in die Kassen von 3DR...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /