Abo
  • Services:

Mobilfunkverband: Keine Roaming-Regulierung erforderlich

GSM Association sieht keinen Handlungsbedarf

Die GSM Association hält eine Regulierung der Roaming-Gebühren für überflüssig, wie sie das EU-Parlament beschlossen hat. Nach Auffassung der Vereinigung regle der Markt die Preise für Handy-Telefonate im Ausland alleine und sorge automatisch für zufriedenstellende Ergebnisse für den Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Auffassung der GSM Association führe die geplante Regulierung der Roaming-Gebühren für Handy-Telefonate im Ausland dazu, dass Netzbetreiber langfristig nicht mehr den gewohnten Service bieten können. Dadurch würden Kunden der europäischen Netzbetreiber auf lange Sicht Nachteile durch die geplante Preisregulierung erdulden müssen.

Stellenmarkt
  1. AxiCorp GmbH, Friedrichsdorf
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Essen

Die GSM Association verweist darauf, dass sich die Roaming-Gebühren in Europa seit 2005 bereits um 28 Prozent verringert hätten. Im europäischen Durchschnitt kostete eine geführte Gesprächsminute im ersten Quartal 2007 im Roaming-Betrieb 76 Cent. Für den Empfang eines Anrufs lag der Minutenpreis bei 37 Cent.

Damit waren Handy-Telefonate im Ausland bislang deutlich teurer als das EU-Parlament nun als Maximalpreise festgesetzt hat: So dürfen im europäischen Ausland abgehende Gespräche ab Sommer 2007 maximal 49 Cent pro Minute kosten, für eingehende Anrufe dürfen bis zu 27 Cent in der Minute abgerechnet werden. Die Mobilfunkvereinigung ärgert sich besonders über die festgesetzte jährliche Gebührensenkung, die das EU-Parlament beschlossen hat.

Wie die GSM Association betont, hätten immer mehr Netzbetreiber Paketangebote im Sortiment, mit denen die Mobilfunkkunden bei Handy-Telefonaten im Ausland günstiger fahren als mit den normalen Standardtarifen. Dies würde dem Kunden einen größeren Nutzen bringen als die geplante Preisregulierung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 59,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 18,19€

Henryk Wenzel 05. Jun 2007

Hallo, habe grad einige einträge zum thema dsl-verfügbarkeit in dresden auf onlinekosten...

derIch 29. Mai 2007

Oh man der Link ist so geil!! Ich bin hier fast vom Stuhl gefallen vor lachen! :-D

rolle 24. Mai 2007

Für wie dumm halten die uns denn eigentlich? Ich bin in dieser Sache für knallharte...

venc 24. Mai 2007

naja, man muss halt sehen, das man "kurzzeitig" einen dienst in anspruch nimmt (das netz...

Fincut 24. Mai 2007

Es ist schon lächerlich, welchen Institutionen man manchmal Gehör schenkt. Fincut Meine...


Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

      •  /