Mozilla Foundation sucht Geschäftsführer

Suche soll offen unter Einbeziehung der Community ablaufen

Die Mozilla Foundation sucht einen "Executive Director", der die Stiftung leiten und nach außen vertreten soll. Die Suche soll offen unter Einbindung der Community ablaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Mozilla Foundation ist samt ihrer Tochter Mozilla Corporation Teil des Mozilla-Projekts, einem der größten Open-Source-Projekte weltweit. Es zählt rund 100 Millionen Nutzer.

Die Mozilla Foundation selbst verfügt derzeit über ein Stiftungsvermögen von 35 Millionen US-Dollar und ist zudem Eigentümerin der Mozilla Corporation. Der gesuchte Geschäftsführer bzw. die Geschäftführerin für die Mozilla Foundation soll eine Leidenschaft für strategische Führung und die Vision eines "offenen Internets" mitbringen, neben mindestens zehn Jahren in einer leitenden Position in der kommerziellen oder gemeinnützigen Technik-Industrie. Eine detaillierte Stellenbeschreibung findet sich im Blog von Mitchell Baker, Vorsitzende des Board der Mozilla Foundation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Android
Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
Artikel
  1. Disney, Elder Scrolls, Raspberry Pi: R2-D2 kommt als Tamagotchi
    Disney, Elder Scrolls, Raspberry Pi
    R2-D2 kommt als Tamagotchi

    Sonst noch was? Was am 3. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  3. Prime Air: Amazons Drohnenprojekt soll an schlechter Führung leiden
    Prime Air
    Amazons Drohnenprojekt soll an schlechter Führung leiden

    Ein Bericht beschreibt Amazons Versuche, in Großbritannien Pakete per Drohne auszuliefern, als überschätzt und hoch problematisch.

doppelter 24. Mai 2007

ich wäre auch geeignet aber her bei ms, hab erfahrungen beim unternehmen "Taxi betrunken...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /