• IT-Karriere:
  • Services:

Gothic 4 kommt, aber nicht von Piranha Bytes

Verhandlungen gescheitert, wohl kein großer Patch für Gothic 3

JoWooD sucht einen Entwickler für den vierten Teil der Gothic-Serien, die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Gothic-Entwickler Piranha Bytes bzw. Pluto 13 wurde beendet. Piranha Bytes muss sich nun "anderweitig orientieren".

Artikel veröffentlicht am ,

Die seit November 2006 geführten Verhandlungen mit JoWooD seien endgültig gescheitert, die Gespräche hätten zu keinem akzeptablen Ergebnis geführt, heißt es sowohl bei Piranha Bytes als auch JoWooD.

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Technica Engineering GmbH, München

Gothic3
Gothic3
Für Spieler von Gothic 3 hat dies auch unmittelbare Folgen: Der geplante Patch, der inhaltliche Veränderungen nach den Wünschen der Spieler-Community bringen sollte, wird wohl nicht erscheinen. Dieser Patch hätte als Nebenprodukt während der Entwicklung eines Add-Ons oder eines weiteren Teiles zur Verfügung gestellt werden sollen.

JoWooD befindet sich derweil seit mehreren Wochen in Gesprächen mit potenziellen Entwicklerstudios für Gothic 4 auf PC und Konsole. Bei der Auswahl des Entwicklers werde insbesondere "auf sehr hohen Qualitätsstandard sowie eine abschließend fehlerfreie Programmierung des Spieles fokussiert", so JoWooD. Gothic 3 hatte bei Veröffentlichung gravierende Fehler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Homo-Colo 17. Mär 2008

Da hat er recht

Homo-Colo 17. Mär 2008

viele kleine patchs sind doch blöd. Natürlich ist es scheiße das sie es nicht mehr...

Korrumpel 23. Mai 2007

Finde ich auch. Die klassische Fantasie mag ich am liebsten. Joa, ein neues Spiel mit...

Korrumpel 23. Mai 2007

Deshalb habe ich nie das Schnellspeichern benutzt, sondern immer über´s Menü...

Blar 23. Mai 2007

Wie so oft werden Spiele von der Gamestar überbewertet. So ist es ja in dieser...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /