• IT-Karriere:
  • Services:

Google Trends erweitert

Neue Zusatzrubrik zeigt die beliebtesten Suchbegriffe

Google hat den vor rund einem Jahr gestarteten Dienst "Google Trends" erweitert. Die neue Rubrik "Hot Trends" zeigt auf der Startseite die aktuell beliebtesten Suchtreffer. Damit sollen Google-Nutzer sehen können, welche Suchbegriffe derzeit besonders gefragt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Google Hot Trends ignorieren dabei die Suchbegriffe, die dauerhaft oft gesucht werden. Stattdessen kommt ein Algorithmus zum Einsatz, der berechnet, welche Suchbegriffe im Vergleich zu vorherigen Anfragen ein gesteigertes Interesse signalisieren. Damit soll Hot Trends erkennen können, welche aktuellen Entwicklungen besonders häufig nachgefragt werden.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover

Die Google Hot Trends werden mehrmals am Tag aktualisiert, so dass immer recht aktuelle Daten vorliegen. Hierbei werden derzeit aber nur Daten aus den USA berücksichtigt. Andere Regionen fallen hier unter den Tisch. Neben der Websuche werden die Suchanfragen von Google News und Google Blog berücksichtigt.

Zudem lässt sich der "Hot Trend" eines bestimmten Tages betrachten. Hierbei kann der Google-Nutzer derzeit aber nur bis zum 15. Mai 2007 zurückgehen. Weiter zurück in die Vergangenheit reicht die Funktion derzeit nicht. Zudem gibt Google an, dass die Oberfläche von Google Trends komplett überarbeitet wurde und nun leichter zu bedienen sein soll.

Die Hot Trends auf Google Trends können ab sofort ausprobiert werden. Bislang gibt es die neue Rubrik nur in englischer Sprache.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...

Das glaub ich... 23. Mai 2007

"Die Google Hot Trends ignorieren dabei die Suchbegriffe, die _dauerhaft oft_ gesucht...


Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /