Erster Prozessor für HD-Video mit integriertem Speicher

Fujitsu-Chip schafft Full-HD für Kameras und Schnittplätze

Den nach eigenen Angaben ersten HD-Chip mit "Embedded Memory" stellt Fujitsu vor. Der japanische Hableiterhersteller will ab Juli 2007 erste Muster liefern und im weiteren Verlauf des Jahres die Serienproduktion aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Videoprozessor namens "MB86H51" ist der Nachfolger des "MB86H50", beherrscht im Unterschied zum Vorgänger jedoch die volle HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei Vollbildern. Das frühere Modell kam nur auf die bei vielen als "HD-Kamera" beworbenen Geräten üblichen 1.440 x 1.080 Pixel. Videos kann der neue Chip nach H.264, dem grundlegenden Format für die meisten HD-Standards bis zum Profil 4.0, sowohl komprimieren als auch auspacken. Dabei kommt neben den Standard-Algorithmen eine Fujitsu-eigene Erkennung von Gesichtern und Bewegungen zum Einsatz, welche die Bildqualität verbessern soll. Audio behandelt der MB86H51 ebenfalls - nach welchem Verfahren, gab Fujitsu noch nicht bekannt, der Audio Layer von MPEG-1 soll aber dabei sein.

Stellenmarkt
  1. Storage & Backup Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Leinfelden-Echterdingen
  2. Prozess-Spezialist Logistik (m/w/d)
    Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
Detailsuche

H.264-Prozessor MB86H51 von Fujitsu
H.264-Prozessor MB86H51 von Fujitsu
Eine fertigungstechnische Besonderheit des Chips ist der "Embedded Memory", den Fujitsu in zweimal 32 MByte auf dem Videoprozessor untergebracht hat. Der Speicher auf dem Chip ist als "FCRAM" ausgeführt, was für "Fast Cycles" steht. Das von Fujitsu entwickelte FCRAM arbeitet mit einem DDR-Interface, kann aber zusätzlich je eine Zeile und Spalte des Speichers gleichzeitig auslesen. Die bei klassischem DRAM verschachtelten Zugriffe entfallen so. Da keine externen Speicherchips für den Videoprozessor nötig sind, lassen sich so kompaktere Geräte bauen.

Im Juli 2007 will Fujitsu erste Muster des MB86H51 ausliefern und von seinen gesamten H.264-Chips bis März 2008 insgesamt 5 Millionen Stück absetzen. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht, will das Produkt aber auf der derzeit in Köln stattfindenden Messe "ANGA Cable" zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Android
Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
Artikel
  1. Prime Air: Amazons Drohnenprojekt soll an schlechter Führung leiden
    Prime Air
    Amazons Drohnenprojekt soll an schlechter Führung leiden

    Ein Bericht beschreibt Amazons Versuche, in Großbritannien Pakete per Drohne auszuliefern, als überschätzt und hoch problematisch.

  2. Ryzen 7 5700G im Test: AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling
    Ryzen 7 5700G im Test
    AMDs 5700X-Ersatz ist unser Gaming-Liebling

    Acht Zen-3-Kerne, integrierte Vega-Grafik, niedriger Preis: Der Ryzen 7 5700G macht zwar vieles richtig, hat aber gewisse I/O-Nachteile.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

:-) 22. Mai 2007

wird man sicher auch dort einbauen, auch wenn nur die eine Richtung davon benutzt wird...

MS-Admin 22. Mai 2007

sondern mit einem Chipsatz



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /