Abo
  • Services:

Mit Wii und DS: Ubisoft setzt mehr auf Gelegenheitsspieler

Strategische Expansion des Casual-Games-Bereichs

Mit einem neuen Entwicklerteam will sich Ubisoft künftig stärker dem Markt für Casual Games widmen und damit mehr Gelegenheitsspieler ansprechen sowie neue Zielgruppen erschließen. Den Anfang werden die neue Lernspielserie "My Coach" und weitere Spiele der "Petz"-Serie machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Marken wie Petz und Rayman wurde Ubisoft-Chef Yves Guillemot zufolge bereits ein nicht traditionelles Publikum angesprochen. Nun sei die Zeit reif dafür, den Videospielmarkt für neue Kunden zu öffnen. Dabei spielen die Xbox 360 und die - Guillemot zufolge noch zu teure - PlayStation 3 vorerst keine Rolle, Ubisoft setzt mehr auf Wii und Nintendo DS.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Das neue Casual-Games-Entwicklerteam wird durch Pauline Jacquey geleitet. Jacquey arbeitet seit 1998 bei Ubisoft und war als Produzentin u.a. für Tom Clancy's Ghost Recon und Rayman verantwortlich. Die Zusammenarbeit mit externen Spielestudios im Bereich Casual Games für den Massenmarkt will Ubisoft weiterführen.

Pauline Jacquey nennt ehrgeizige Ziele für Ubisofts Casual-Games-Projekte. Diese sollen dafür sorgen, dass sich die Leute beim Spielen gut fühlen, die Zeit gut darin investiert und gemeinsam mit Familie und Freunden verbracht wurde. Zudem stehen das unterhaltsame Lernen und die Verbesserung des täglichen Lebens im Vordergrund.

"Da wir Spiele mit Vorteilen für das reale Leben entwickeln, erstellen wir Spiele, die jeden ansprechen", so Jacquey. Eine ähnliche Strategie verfolgt Nintendo mit seinen Lernspielen, die auch Ubisoft inspiriert haben dürften.

Die ersten beiden My-Coach-Spiele sind "My Word Coach" und "My Life Coach". My Word Coach wird gemeinsam mit Linguisten entwickelt und soll die verbale Kommunikation verbessern sowie den Wortschatz erweitern. Das Lernspiel soll im Herbst 2007 für Wii und Nintendo DS erscheinen.

My Life Coach wird mit Verhaltensforschern entwickelt und soll dabei helfen, eigene Verhaltensweisen und Gewohnheiten auf motivierende und unterhaltsame Weise zu ändern. Bis die eigene Willensstärke mit Hilfe des Nintendo DS verbessert werden kann, muss noch bis Weihnachten 2007 gewartet werden.

Die laut Ubisoft bereits erfolgreiche Petz-Serie soll weiter wachsen und der jungen Zielgruppe in Zukunft auf der Wii-Konsole beibringen, welche Pflege Katzen, Hunde und Pferde brauchen. Im Geschäftsjahr 2006/2007 verkaufte Ubisoft weltweit bereits über 3,5 Millionen Petz-Spiele.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

the_spacewürm 23. Mai 2007

Hmm... also ich find z.B. Raving Rabbits ganz gut, ist zwar jetzt kein so...

relax 23. Mai 2007

Diese Nachzeichen-spiele bei rayman sind für mich sehr unterhaltsam besonders mit...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /