Abo
  • Services:

Festplatten-Rekorder für HDTV von Humax

HDR 5000 mit 250 GByte großer Festplatte

Humax hat mit dem HDR 5000 einen Festplatten-Videorekorder vorgestellt, der für HDTV ausgelegt ist. Das Gerät ist für Entavio und Premiere freigegeben und soll bis zu ca. 40 Stunden hochauflösendes Filmmaterial aufnehmen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät eignet sich nicht nur als normaler Videorekorder, indem es programmierte Sendungen aufnimmt, sondern arbeitet auch mit Timeshift, womit man ein Programm um wenige Minuten zeitversetzt ansehen kann. Der HDR 5000 ist zunächst als Satellitenvariante erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Für den Empfang aller freien und über Entavio ausgestrahlten Satellitenprogramme in klassischer und hochauflösender Qualität hat der HDR 5000 MPEG4 an Bord und das Entavio-Zugangssystem Nagravision fest integriert. Auf Grund der Einigung zwischen Entavio und Premiere können mit dem HDR 5000 die Angebote beider Anbieter mit nur einer Smartcard gesehen werden.

Das Gerät bietet einen optischen Digitalausgang und beherbergt einen elektronischen Programmführer. Der HDR 5000 wird zur Anga Cable Messe am Humax Stand H5 präsentiert. Der HDTV-Rekorder kann bereits zur Internationalen Funkausstellung im September geordert werden und wird voraussichtlich ab Spätherbst 2007 ausgeliefert.

Einen Preis oder weitere technische Daten nannte Humax bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,99€
  3. 4,99€
  4. 16,49€

Mehlhut 12. Jun 2007

da bin ich aber anderer meinung. das spärliche angebot von guten HDTV Projekten macht es...

Korrumpel 22. Mai 2007

Wie meinst du das? Also hier bei mir hat KabelBW das Netz schon auf digital umgestellt...

HumaxBesitzer 22. Mai 2007

Euch ist schon bewusst dass HDTV bisher ausnahmslos in 1080i ausgestrahlt wird und auch...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /