• IT-Karriere:
  • Services:

Ton zwischen Telekom und Verdi wird schärfer

Gewerkschaft wirft der Telekom vor, die Situation zu verschärfen

Die Gewerkschaft Verdi wirft der Telekom vor, streikende Mtarbeiter unter Druck zu setzen. Unter dem Vorwand, dass "Notdienste" zu erledigen seien, würden Beschäftigte zu Hause aufgesucht oder angerufen. Die Telekom weist diese Vorwürfe zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Telekom setzt zunehmend die streikenden Beschäftigten unter Druck, um den Streik zu unterlaufen", sagte Mike Döding, Telekom-Fachbereichsleiter von Verdi Berlin-Brandenburg. Unter dem Vorwand, dass "Notdienste" zu erledigen seien, würden Beschäftigte zu Hause aufgesucht oder angerufen. Vermehrt seien Streikende auch per Einschreiben und unter Androhung arbeitsrechtlicher Konsequenzen zu "Notdiensten" gerufen worden, so die Gewerkschaft.

Stellenmarkt
  1. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Die Telekom hat diese Vorwürfe zurückgewiesen: Der Konzern sei verpflichtet, bestimmte Notdienste aufrechtzuerhalten und würde dies auch Mitarbeitern mitteilen. Von Drohungen sei aber nichts bekannt, wird ein Konzernsprecher unter anderem in der Financial Times Deutschland zitiert.

Verdi wirft der Telekom vor, bestehende Notdienstvereinbarungen zu missbrauchen: "Bei den von der Telekom als 'Notdienst' deklarierten Arbeitseinsätzen handelt es sich vorwiegend um normale Tätigkeiten", meint Verdi.

Derweil berichtet die dpa, dass in Eschborn private Sicherheitsdienste und Polizisten etwa 25 Zeitarbeitskräften den Weg in den Betrieb gebahnt hätten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  3. (-40%) 5,99€
  4. 3,99€

Hurz 23. Mai 2007

Bitte schön :) Dafür gibt es doch Foren, um sich auszutauschen.

Michael - alt 23. Mai 2007

Ich teile Deine Gedanken in vielen Punkten. Auch denke ich, ist eine Gewerkschaft global...

kein mampf für... 22. Mai 2007

Hast auch du nen kleinen Pimmel? Heb deinen rechten Arm gen Himmel!

Der Boss 22. Mai 2007

alle die hier so toll rumschreiben haben das problem der globalisierung nicht verstanden...

Hurz 22. Mai 2007

Sagt wer und steht in welcher UNABHÄNGIGEN Quelle?


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /