Abo
  • IT-Karriere:

OpenDocument-Nachhilfe für Microsofts Office-Paket

Open-XML-to-ODF-Translator lernt Tabellen und Präsentationen

Von Microsofts Open-XML-to-ODF-Translator gibt es nun auch Varianten, die Tabellen und Präsentationen im OpenDocument-Format (ODF) öffnen und speichern können. Derzeit befindet sich der Open-XML-to-ODF-Translator im Beta-Test, die Final-Version ist für Ende 2007 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Open-XML-to-ODF-Translator für Excel und PowerPoint lassen sich Tabellendokumente und Präsentationen im Office-Dateiformat OpenDocument (ODF) mit Excel 2007 sowie PowerPoint 2007 öffnen und exportieren. Das Add-In bindet sich dazu in Microsofts Office-Paket ein, kann aber auch von anderen Applikationen verwendet werden. Umgekehrt können damit auch Dateien im Open-XML-Format mit Applikationen geöffnet werden, die dies eigentlich nicht beherrschen, aber das OpenDocument-Format beherrschen.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, deutschlandweit
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim

Der Open-XML-to-ODF-Translator wandelt jede ODF-Datei intern in Microsofts Open-XML-Datei um. Ein so geöffnetes ODF-Dokument wird also standardmäßig nicht im bisherigen Format gespeichert. Um mit der Software eine ODF-Datei anzulegen, muss dazu die Exportfunktion des Office-Pakets gewählt werden. Ansonsten werden die Daten im Open-XML-Format abgelegt.

Microsoft hatte den Open-XML-to-ODF-Translator bereits im Juni 2006 vor fast einem Jahr angekündigt, bislang aber nur Unterstützung für Textdokumente bereitgestellt. Erst knapp ein Jahr nach der Ankündigung folgt nun auch die Unterstützung für Tabellen und Präsentationen.

Der Open-XML-to-ODF-Translator steht ab sofort als Beta-Version für Tabellendokumente und Präsentationen auf Sourceforge.net zum Download bereit. Die Final-Version soll im November 2007 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. 51,95€
  3. 43,99€

thekuschel 22. Mai 2007

Genau das finde ich auch. Wenn man Office 2003 Mit OOo vergleichen würde, dann wäre OO...

heinz0r2k7 22. Mai 2007

Der Translator von Microsoft hat bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit Bakteriophagen. Erst...

BSDDaemon 21. Mai 2007

Woher wißt du von meinem Meniskusschaden? Warst du mit auf der Radtour? ;)


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /