• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Dark Kingdom - Hack&Schnarch auf der PS3

Nur für Genre-Fans geeignet

Mit "Untold Legends: Dark Kingdom" gibt es seit kurzem auch ein Action-Rollenspiel für die PlayStation 3. Ähnlich wie bei "Baldur's Gate: Dark Alliance" und "Champions of Norrath" für die PlayStation 2 müssen unzählige Untote, Monster und sonstige Bösewichte beseitigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Untold Legends: Dark Kingdom (PS3)
Untold Legends: Dark Kingdom (PS3)
Das Geschehen in Dark Kingdom ist schnell erzählt: Der König eines mächtigen Reiches wird wegen etwas zu viel Machthunger wahnsinnig, knechtet seine Untertanen und zerstört Freund wie Feind gleichermaßen. Als Krieger, Magier oder weiblicher Scout gilt es nun, dem ein Ende zu bereiten - mal alleine, mal mit Unterstützung anderer. Beim Kampf gegen die Schergen des dunklen Königreichs blitzen Effekte über den Bildschirm, wobei das Geschehen - typisch für ein Action-Rollenspiel - von schräg oben zu sehen ist.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Bonn

Untold Legends: Dark Kingdom
Untold Legends: Dark Kingdom
Grafisch wirkt Dark Kingdom nicht wie ein Next-Gen-Titel, abgesehen von der höheren Auflösung gibt es keine Momente, in denen die Grafik zu beeindrucken weiß. Auch die Zwischensequenzen mit guter Sprachausgabe sind alles andere als filmreif. Das würde jedoch nicht weiter stören, wenn die Kameraführung über jeden Zweifel erhaben wäre - leider ist sie das nicht, es gibt immer wieder Momente, in denen es unübersichtlich wird, die Sicht verdeckt ist und ein besserer Blickwinkel hilfreich gewesen wäre.

Die Charakterentwicklung von Dark Kingdom scheint keine allzu großen Auswirkungen auf die Spielstrategie zu haben. Abgesehen von körperlichen Attributen und magischen Fertigkeiten gibt es auch viele einzusammelnde sowie mit erspielten Punkten herzustellende Tränke und Ausrüstungsgegenstände. Waffen können mit vier Juwelen besetzt werden, die unterschiedliche Vorteile mit sich bringen. Hier kann schon eher geplant werden, was sinnvoll miteinander einzusetzen ist, wobei das Spiel Veränderungen der Werte kenntlich macht.

Untold Legends: Dark Kingdom
Untold Legends: Dark Kingdom
Dark Kingdom ist nicht nur ein Einzelspieler-, sondern auch ein Mehrspieler-Spiel. Es kann gemeinsam und gegeneinander gespielt werden. Der Einstieg ist auch hier - wie im Einzelspielermodus - recht einfach. Wirklich Besonderes wird jedoch auch im Netzwerkspiel nicht geboten.

"Untold Legends: Dark Kingdom" ist seit Anfang Mai 2007 für die PlayStation 3 verfügbar. Das Action-Rollenspiel ist ab 16 Jahren freigegeben und kostet knapp 60,- Euro.

Fazit:
Mit "Untold Legends: Dark Kingdom" hat Sony Online Entertainment keinen Meilenstein geschaffen, das Spiel wirkt wie ein uninspirierter Aufguss älterer PS2-Spiele - auch grafisch kann es nicht überzeugen. Wer kein echter Fan von Action-Rollenspielen ist, kann sich die unspannende Button-Drück-Orgie sparen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Slazwurst 30. Okt 2009

Na, Fantasy is noch lange nich durch. denn Fantasie(na wer findet die parallele?) endet...

qwertzuiopü 23. Mai 2007

der einzige der hier Dumm ist, bist wohl du, mein intoleranter Freund!

Waikiki 22. Mai 2007

also mich törnen diese ganzen cover-girls ziemlich ab! war ja auch schon bei two worlds...

Beatle 21. Mai 2007

Aber immer, ich bin dabei. Alles unter der Größe eines VW-Käfers ist lame.

tomAEs 21. Mai 2007

also das ist doch ganz klar NextGen Grafik!! da lohnt sich der kauf einer ps3 doch...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    •  /