• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft stellt Webwerkzeug Popfly vor

Bequemes Erstellen von Mashups, Webseiten und Webanwendungen

Mit Popfly hat Microsoft ein neues Webwerkzeug vorgestellt, mit dem sich auch ohne Programmierkenntnisse Webanwendungen erstellen lassen. Mit Hilfe einer komfortablen Bedienoberfläche lassen sich Mashups, Webseiten oder Webanwendungen erstellen, die dann auch mit anderen Popfly-Nutzern ausgetauscht werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Popfly kommen Microsofts Silverlight-Technik, JavaScript und XML zum Einsatz, um auch Nicht-Programmierern das einfache Erstellen von Mashups, Webseiten und Webanwendungen zu ermöglichen. Dafür gibt es eine Oberfläche mit Drag-and-Drop-Unterstützung, über die sich Objekte beliebig positionieren lassen. Diese Objekte nennt Microsoft in diesem Fall "Blocks" und sie lassen sich nach eigenen Bedürfnissen anpassen.

Stellenmarkt
  1. Analytic Company GmbH, Hamburg
  2. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine

Über Popfly können fertige Projekte mit anderen Popfly-Nutzern ausgetauscht werden. Hierfür steht ein Speicherplatz von 25 MByte für jeden Nutzer gratis zur Verfügung. Durch den Austausch sollen Nutzer auch wertvolle Hilfe erhalten und die Zusammenarbeit mit anderen soll befördert werden. Popfly setzt den Internet Explorer 6 oder Firefox 2 als Browser voraus. Andere Browser werden offiziell derzeit nicht unterstützt.

Popfly befindet sich noch im internen Alpha-Test. Interessenten können sich anmelden und müssen warten, bis sie einen Zugang zu Popfly erhalten. Alternativ setzt Microsoft bei Popfly darauf, dass Popfly-Anwender andere Interessenten einladen, um die Nutzerbasis so Schritt für Schritt zu vergrößern. Wann der Dienst für die breite Öffentlichkeit angeboten wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  2. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...
  4. 54,99€

Serbitar 22. Mai 2007

Das ist ein Begriff aus dem Baseball. Wenn der Batter den Ball unbeabsichtigt senkrecht...

@ 21. Mai 2007

Ich nutze selber den IE ja nur widerwillig - und wenn, dann IE7 - und ActiveX finde ich...

Raketen... 21. Mai 2007

Danke Beitrag geschrieben.

3fler 21. Mai 2007

voll für´n Arsch

xxxxxxxxxxx 21. Mai 2007

dafür aber firefox 2? ist das jetzt als kapitulationsangebot aufzufassen? :)


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

    •  /