• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo will angeblich Bebo für 1 Milliarde US-Dollar kaufen

Britischer MySpace-Konkurrenz Bebo hat rund 25 Millionen Nutzer

Der Telegraph berichtet, Yahoo sei an der Übernahme der britischen Social-Networking-Site Bebo interessiert. Rund 1 Milliarde US-Dollar sei Yahoo bereit für Bebo zu zahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bebo wurde 2005 von Michael und Xochi Birch gegründet und ist laut Telegraph die populärste Social-Networking-Site in Großbritannien. Nun soll die Site für rund 1 Milliarde US-Dollar an Yahoo gehen, schreibt der Telegraph unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen aus dem Silicon-Valley.

Bebo habe rund 25 Millionen Nutzer weltweit und ist somit deutlich kleiner als Konkurrent MySpace mit rund 100 Millionen registrierten Nutzern. Dennoch könnte Birch für seine Site einen deutlich höheren Preis als 580 Millionen US-Dollar erzielen, die einst Rupert Murdoch für MySpace bezahlte. Angeblich hat Birch bereits ein Angebot über 300 Millionen britische Pfund (rund 440 Millionen Euro) erhalten. Auch der MTV-Mutterkonzern Viacom soll interessiert sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 15,00€

mir. wong. 28. Jun 2007

naja. das ist er konkurrenzkampf um mit google mitzuhalten. nicht immer gehts ums...

Polka Pete 21. Mai 2007

Im Ernst? Den alten Straßenkehrer wollen die für soviel übernehmen? Ich verstehe die Welt...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /