Abo
  • IT-Karriere:

Weiteres Crytek-Studio öffnet in Budapest

Entwicklung weiterer Spiele auf CryEngine-2-Basis

Der mittlerweile in Frankfurt am Main sitzende Spieleentwickler Crytek hat ein weiteres Studio eröffnet, dieses Mal eines in Budapest, Ungarn. Auch hier sollen neue Spielideen ersonnen und mit Hilfe der eigenen Spiele-Engine "CryEngine 2" realisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Studio in Budapest ist das zweite Studio im europäischen Ausland: Vor kurzem verkündete das deutsche Unternehmen Crytek bereits, dass das Büro im ukrainischen Kiew zu einem vollwertigen Spielestudio ausgebaut wurde. Crytek-Mitgründer Avni Yerli begründet die Wahl Budapests damit, dass dort bereits viele talentierte Spieentwickler zu finden sind.

Stellenmarkt
  1. Explicatis GmbH, Köln
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Sowohl in Kiew als auch in Budapest werden nun mit der CryEngine 2 neue Spiele anderer Genres entwickelt, mit denen Crytek weiter expandieren will. Welche Genres das Crytek-Management nun neben Shootern auserkoren hat, wurde nicht verkündet.

International erfolgreich wurde Crytek bereits mit seinem ersten Spiel, dem First Person Shooter "Far Cry", der 2004 für PC erschien. Für die abgewandelten Konsolenumsetzungen "Far Cry: Instincts" (Xbox, 2005), "Far Cry: Instincts Evolution" (Xbox, 2006), "Far Cry: Instincts Predator" (Xbox 360, 2006) und "Far Cry: Vengeance" (Wii, 2007) zeichnete Cryteks ehemaliger Publisher Ubisoft verantwortlich.

Derzeit entwickelt Crytek mit Crysis einen weiteren Shooter, der stärker in Richtung Science Fiction geht als der Vorgänger. Crysis wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, ein konkreter Veröffentlichungstermin wurde von Crytek und Electronic Arts noch nicht genannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 34,99€
  3. 26,99€
  4. 3,99€

Pixelfreak 21. Mai 2007

Raus aus Deutschland, denn Beckstein Beckstein, alles muss versteckt sein! Nee im ernst...

Tinky Winky 21. Mai 2007

Statt Teschechisch lern ich lieber Teletubbie.


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    •  /