• IT-Karriere:
  • Services:

Xen 3.1 mit mehr Funktionen für Hardware-Virtualisierung

Konfiguration nun über XML-Dateien

Bessere Unterstützung für Virtualisierung auf Hardware-Basis bietet die neu erschienene Version 3.1 der freien Virtualisierungssoftware Xen. So ist nun eine Migration dieser virtuellen Maschinen möglich. Hinzugekommen ist auch ein neues Verwaltungs-API, das mit XML-Konfigurationsdateien einhergeht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Neben den üblichen Geschwindigkeits- und Stabilitätsverbesserungen bringt Xen 3.1 neue Funktionen für die Hardware-Virtualisierung, also im Zusammenspiel mit einem Prozessor mit Intel-VT- oder AMD-V-Technik, mit. Auf diese Art lassen sich Closed-Source-Systeme virtualisieren, an denen sich nicht die für die Paravirtualisierung nötigen Anpassungen durchführen lassen. Nun ist es auch möglich, den Zustand solcher virtueller Maschinen einzufrieren und wiederherzustellen oder aber sie im laufenden Betrieb auf einen anderen Server zu migrieren.

Stellenmarkt
  1. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen

Ebenso lässt sich die Speicherzuteilung dieser HVM (Hardware Virtualized Machines) genannten virtuellen Maschinen nun dynamisch verändern. Neu ist zudem die Möglichkeit, 32-Bit-Betriebssysteme unter einem 64-Bit-Xen laufen zu lassen. Darüber hinaus enthält die neue Xen-Version das XenAPI 1.0, das verschiedene Verwaltungsoptionen zur Verfügung stellt. In diesem Zuge wurde die Konfiguration der virtuellen Maschinen auf XML-Dateien umgestellt.

Xen 3.1 steht im Quelltext sowie für Suse und Red Hat zum Download bereit. Die Versionierung überschneidet sich mit dem kommerziellen XenEnterprise, hinter dem die Xen-Entwickler ebenfalls stehen - hier ist die Version 3.2 aktuell, die jedoch noch auf einer älteren Xen-Version basiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transport Fever 2 für 23,99€, Milanoir für 4,50€, Anno 1602 History Edition für 9...
  2. 50€-Gutschein für 44€
  3. 53,61€ (Bestpreis mit Media Markt!)
  4. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...

diver 05. Jul 2007

die dom0 wird benötigt, d. h. die guests werden zwar weiterlaufen (cpu kriegen) werden...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

    •  /