Abo
  • IT-Karriere:

StarCraft 2 bestätigt - Bilder zu Blizzards neuem RTS-Spiel

Blizzard lässt Kämpfe zwischen Zerg, Protoss und Menschen wieder aufleben

In Südkorea hat Blizzard den Spekulationen um das neue Spiel aus der Spieleschmiede ein Ende bereitet. StarCraft 2 wird das nächste große Spiel sein und soll die Geschichte des 1998 erschienenen Erstlings und seiner Erweiterung "StarCraft: Brood War" weiter erzählen.

Artikel veröffentlicht am ,

Protoss vs. Terraner
Protoss vs. Terraner
StarCraft 2 ist der langerwartete Nachfolger des 1998 erschienenen Echtzeitstrategiespiels (RTS) StarCraft. Die Ankündigung von Blizzards aktuellem Spiel fand innerhalb der "Olympic Gymnastics Arena" in Seoul (Südkorea) vor mehreren tausend Besuchern statt. Insbesondere in Südkorea ist StarCraft noch immer sehr beliebt. Weltweit wurde das Spiel 9,5 Millionen Mal verkauft.

Inhalt:
  1. StarCraft 2 bestätigt - Bilder zu Blizzards neuem RTS-Spiel
  2. StarCraft 2 bestätigt - Bilder zu Blizzards neuem RTS-Spiel

Zerg-Invasion
Zerg-Invasion
Wie seinerzeit Warcraft III wechselt nun auch das StarCraft-Universum in die dritte Dimension. Mit dabei sind wieder die Zerg, die Protoss und die Terraner. Die Gerüchte um ein mögliches viertes Volk haben sich bisher nicht bestätigt. Echte Dreidimensionalität wird das Spiel jedoch den ersten Screenshots nach nicht haben, eine vergleichsweise komplizierte Steuerung wie bei der Homeworld-Serie ist demnach nicht zu erwarten.

StarCraft 2
StarCraft 2
Eine neue Einzelspielerkampagne soll dort ansetzen, wo die Erweiterung "StarCraft: Brood War" vor fast zehn Jahren aufhörte. Mehr Details veröffentlichte Blizzard noch nicht. Auch andere Informationen will man erst preisgeben, wenn der Veröffentlichungstermin naht.

Wie die letzten Echtzeitstrategiespiele aus dem Hause Blizzard, wird auch StarCraft 2 wieder einen Mehrspielermodus enthalten, der über das Battle.net gespielt werden kann. Es soll wieder neue Einheiten geben und insbesondere für den Mehrspielermodus verspricht Blizzard eine gute Balance zwischen den drei Völkern. Zudem soll es auch wieder einen Editor geben, um eigene Karten zu erstellen. Mit StarCraft 2 soll außerdem auch Blizzards Battle.net einige neue Funktionen erhalten, damit die Spieler online gegeneinander spielen können.

StarCraft 2 bestätigt - Bilder zu Blizzards neuem RTS-Spiel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)

mosdos 19. Apr 2010

sucht euch ein echtes leben, dieses digitale geklicke kann doch nicht wirklich euer ego...

HCS 11. Mär 2008

whoa..du threadrauskramer ;-) Abgesehen von der abartig schlechten Qualität des Clips...

speed 11. Jul 2007

lol..weiß ja nicht,wer von euch den vorganger gespielt hat.. bin froh,wenn das spiel ne...

Moses 18. Jun 2007

Imperial Glory zum beispiel....

Freebirth_One 31. Mai 2007

Also, soweit ich weiß, wird das DirektX 9 unterstützen. Wie das dann allerdings mit...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /